Sprengtechnik in der Praxis

Technische Grundlagen, Risikomanagement, Umweltauswirkungen

99,99 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

vorbestellbar
99,99 € (PDF)
  • 978-3-446-47608-0
  • 2., vollständig überarbeitete Auflage, 04/2023
    270 Seiten, Fester Einband
Beschreibung
Sprengtechnik in der Praxis
Sprengbeauftragte sind für die ordnungsgemäße Durchführung von Sprengungen zuständig und tragen die Verantwortung für den Ausgang einer Sprengung. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, müssen sie über umfangreiche Kenntnisse des Sprengwesens verfügen – von den technischen Grundlagen in Bezug auf Sprengstoffe und -verfahren über gesetzliche Vorschriften bis zum Risiko- und Umweltmanagement.

Dieses kompakte Praxisbuch enthält alles, was Sprengtechniker:innen vor Ort unbedingt wissen müssen, und ist ein wertvoller Leitfaden zur Lösung ihrer Aufgaben. Aufgrund der anschaulichen Aufbereitungsform eignet es sich auch für den Einsatz in der sprengtechnischen Ausbildung.

Folgende Themen werden behandelt:
- Einteilung der Sprengstoffe: Initialsprengstoffe, militärische Sprengstoffe, gewerbliche Sprengstoffe
- Lagerung von Explosivstoffen, Arten von Zündmitteln
- Umsetzungsarten von Sprengstoffen und deren Ablauf
- Gebirgs- und Gesteinsarten und deren Eigenschaften
- Sprengverfahren: Einzelsprengungen, Sprenganlagen und Sonderverfahren (z. B. Unterwassersprengungen)
- Sprengarbeiten über und unter Tage, im Baugewerbe sowie in der Land- und Forstwirtschaft
- Risikomanagement und Berechnungsmodelle für Sprengarbeiten
- Umweltauswirkungen der Sprengarbeit: Erschütterungen, Staub- und Schallemissionen

In den letzten Jahren wurden in der Sprengstoff herstellenden und verbrauchenden Industrie zahlreiche neue gesetzliche Rahmenbedingungen auf Basis von EU-Richtlinien verabschiedet. Diese sind – zusammen mit den wichtigsten technischen Neuentwicklungen – in der zweiten Auflage dieses Buches berücksichtigt.
Sprengtechnik in der Praxis
Sprengbeauftragte sind für die ordnungsgemäße Durchführung von Sprengungen zuständig und tragen die Verantwortung für den Ausgang einer Sprengung. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, müssen sie über umfangreiche Kenntnisse des Sprengwesens verfügen – von den technischen Grundlagen in Bezug auf Sprengstoffe und -verfahren über gesetzliche Vorschriften bis zum Risiko- und Umweltmanagement.

Dieses kompakte Praxisbuch enthält alles, was Sprengtechniker:innen vor Ort unbedingt wissen müssen, und ist ein wertvoller Leitfaden zur Lösung ihrer Aufgaben. Aufgrund der anschaulichen Aufbereitungsform eignet es sich auch für den Einsatz in der sprengtechnischen Ausbildung.

Folgende Themen werden behandelt:
- Einteilung der Sprengstoffe: Initialsprengstoffe, militärische Sprengstoffe, gewerbliche Sprengstoffe
- Lagerung von Explosivstoffen, Arten von Zündmitteln
- Umsetzungsarten von Sprengstoffen und deren Ablauf
- Gebirgs- und Gesteinsarten und deren Eigenschaften
- Sprengverfahren: Einzelsprengungen, Sprenganlagen und Sonderverfahren (z. B. Unterwassersprengungen)
- Sprengarbeiten über und unter Tage, im Baugewerbe sowie in der Land- und Forstwirtschaft
- Risikomanagement und Berechnungsmodelle für Sprengarbeiten
- Umweltauswirkungen der Sprengarbeit: Erschütterungen, Staub- und Schallemissionen

In den letzten Jahren wurden in der Sprengstoff herstellenden und verbrauchenden Industrie zahlreiche neue gesetzliche Rahmenbedingungen auf Basis von EU-Richtlinien verabschiedet. Diese sind – zusammen mit den wichtigsten technischen Neuentwicklungen – in der zweiten Auflage dieses Buches berücksichtigt.
Kundenbewertungen für "Sprengtechnik in der Praxis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Rolf Schillinger ist Inhaber und Geschäftsführer der Interdisciplinary Consultancy and Environmental Management (ICEM) UG. Er ist als sprengtechnischer Berater und Sachverständiger im über- und untertägigen Bergbau sowie für Sprengstoff anwendende Unternehmen, Behörden und Versicherungen tätig. In dieser Rolle erstellt er unter anderem umwelt- und sprengtechnische Gutachten.

Rolf Schillinger ist Inhaber und Geschäftsführer der Interdisciplinary Consultancy and Environmental Management (ICEM) UG. Er ist als sprengtechnischer Berater und Sachverständiger im über- und untertägigen Bergbau sowie für Sprengstoff anwendende Unternehmen, Behörden und Versicherungen tätig. In dieser Rolle erstellt er unter anderem umwelt- und sprengtechnische Gutachten.

Weitere Titel des Autors Auch oft angesehen
Weitere Titel des Autors
Auch oft angesehen
IT-Sicherheit
39,99 € 
NEU
Umwelttechnik
39,99 € 
NEU
NEU
PSpice
34,99 € 
NEU
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik