Der agile Festpreis

Leitfaden für wirklich erfolgreiche IT-Projekt-Verträge

39,99 € (PDF)
Beschreibung
Der agile Festpreis
- Warum brauchen agil entwickelte IT-Projekte einen anderen Vertragsrahmen als Projekte nach der Wasserfallmethode?
- Wie ein partnerschaftliches Miteinander zu größeren Projekterfolgen führt
- Erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt einen agilen Festpreisvertrag ausarbeiten, verhandeln und umsetzen
- Nutzen Sie die Vertragsvorlage als Anregung für Ihre eigenen agilen Festpreisverträge
- Reale Beispiele aus der Praxis illustrieren den Weg zum passenden Vertrag
- Ihr exklusiver Vorteil: E-Book inside beim Kauf des gedruckten Buches

Agiles Arbeiten ist in der Softwareentwicklung eine Selbstverständlichkeit und selbst Großkonzerne definieren im Zuge von Digitalisierungsinitiativen die Rahmenbedingungen ihrer Produktentwicklung neu. Sich mit den vertraglichen Bedingungen zwischen Kunden und Lieferanten unter agilen Vorzeichen auseinanderzusetzen, ist für den Projekterfolg ausschlaggebend und angesichts hochdynamischer Marktsituationen notwendiger denn je. Schließlich ist konstruktive Zusammenarbeit das maßgebliche Prinzip agiler Methoden und genau das wird von traditionellen Vertragsformen oft verhindert.

Agile IT-Projekte brauchen Verträge, die den Spagat zwischen festem Kostenrahmen und agiler Entwicklung – etwa mit Scrum – schaffen.
Der Agile Festpreis balanciert die Interessen von Anbieter und Kunde und formt ein kooperatives Modell, indem er Grundsätze der Zusammenarbeit und Flexibilität in der Ausgestaltung von Anforderungen bestmöglich vereint.

Die 4. Auflage enthält neue Erfahrungsberichte und wurde um weitere Aspekte des Verhandelns sowie neue Praxisbeispiele ergänzt. Kunden, Lieferanten und Einkäufern bietet dieses Buch Best Practices, Vertragsvorlagen und Argumentarien.

AUS DEM INHALT //
- Wie der Agile Festpreisvertrag Sicherheit und Flexibilität vereinbart
- Die 6 Schritte zum neuen Vertragsmodell
- Muster für einen Agilen Festpreisvertrag
- Ausschreibung und Preisfindung
- Vor- und Nachteile verschiedener Vertragsformen
Der agile Festpreis
- Warum brauchen agil entwickelte IT-Projekte einen anderen Vertragsrahmen als Projekte nach der Wasserfallmethode?
- Wie ein partnerschaftliches Miteinander zu größeren Projekterfolgen führt
- Erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt einen agilen Festpreisvertrag ausarbeiten, verhandeln und umsetzen
- Nutzen Sie die Vertragsvorlage als Anregung für Ihre eigenen agilen Festpreisverträge
- Reale Beispiele aus der Praxis illustrieren den Weg zum passenden Vertrag
- Ihr exklusiver Vorteil: E-Book inside beim Kauf des gedruckten Buches

Agiles Arbeiten ist in der Softwareentwicklung eine Selbstverständlichkeit und selbst Großkonzerne definieren im Zuge von Digitalisierungsinitiativen die Rahmenbedingungen ihrer Produktentwicklung neu. Sich mit den vertraglichen Bedingungen zwischen Kunden und Lieferanten unter agilen Vorzeichen auseinanderzusetzen, ist für den Projekterfolg ausschlaggebend und angesichts hochdynamischer Marktsituationen notwendiger denn je. Schließlich ist konstruktive Zusammenarbeit das maßgebliche Prinzip agiler Methoden und genau das wird von traditionellen Vertragsformen oft verhindert.

Agile IT-Projekte brauchen Verträge, die den Spagat zwischen festem Kostenrahmen und agiler Entwicklung – etwa mit Scrum – schaffen.
Der Agile Festpreis balanciert die Interessen von Anbieter und Kunde und formt ein kooperatives Modell, indem er Grundsätze der Zusammenarbeit und Flexibilität in der Ausgestaltung von Anforderungen bestmöglich vereint.

Die 4. Auflage enthält neue Erfahrungsberichte und wurde um weitere Aspekte des Verhandelns sowie neue Praxisbeispiele ergänzt. Kunden, Lieferanten und Einkäufern bietet dieses Buch Best Practices, Vertragsvorlagen und Argumentarien.

AUS DEM INHALT //
- Wie der Agile Festpreisvertrag Sicherheit und Flexibilität vereinbart
- Die 6 Schritte zum neuen Vertragsmodell
- Muster für einen Agilen Festpreisvertrag
- Ausschreibung und Preisfindung
- Vor- und Nachteile verschiedener Vertragsformen
Kundenbewertungen für "Der agile Festpreis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Dr. Andreas Opelt ist Agiler Pionier und im Vorstand eines führenden Dienstleistungsunternehmens.
Boris Gloger ist in der DACH-Region der bekannteste Proponent von Agilität. An seinen Ideen zum agilen Management orientieren sich nationale und internationale Unternehmen, die er mit den Teams der borisgloger consulting GmbH durch tiefgreifende Transformationen lotst.
Dr. Wolfgang Pfarl leitet den Einkauf für Infrastruktur&Logistik bei der Österreichischen Post.
Ralf Mittermayr ist im Vorstand eines führenden österreichischen Unternehmens.

Dr. Andreas Opelt ist Agiler Pionier und im Vorstand eines führenden Dienstleistungsunternehmens.
Boris Gloger ist in der DACH-Region der bekannteste Proponent von Agilität. An seinen Ideen zum agilen Management orientieren sich nationale und internationale Unternehmen, die er mit den Teams der borisgloger consulting GmbH durch tiefgreifende Transformationen lotst.
Dr. Wolfgang Pfarl leitet den Einkauf für Infrastruktur&Logistik bei der Österreichischen Post.
Ralf Mittermayr ist im Vorstand eines führenden österreichischen Unternehmens.

Weitere Titel des Autors Auch oft angesehen
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik