Kann man einem alten analogen Hund neue digitale Tricks beibringen?

19,99 € (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Kann man einem alten analogen Hund neue digitale Tricks beibringen?
von Martin Dowling (COO&Head of Digital Competence Development, Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH&Co. KG) und Prof. Dr. Michael Dowling (Lehrstuhl für Innovation und Technologie, Universität Regensburg, Vorstandsvorsitzender und Mitglied des Forschungsausschusses des MÜNCHNER KREIS e.V.)
aus dem Handbuch Digitale Kompetenzentwicklung

Disruptive Innovationen gibt es schon viel länger als nur im aktuellen Zeitalter der digitalen Transformation. In diesem Kapitel geht es um Christensens "Theorie der disruptiven Innovation" und wichtige Forschungsarbeiten zu diesem Thema, z.B. von Henderson, Leonard-Barton sowie Tushman&Anderson. Kompetenzentwicklung und "Kompetenzfallen" waren und sind wichtige Bereiche, die jede Innovation begleiten.

Es werden psychologische Aspekte beschrieben, wie z. B. die Rolle von Eigenschaften und Zuständen nach Guilford, um die Nützlichkeit solcher Kenntnisse für das Management hervorzuheben. Akzeptanz und Widerstand gegen disruptive Innovationen spielen hier eine besondere Rolle. All diese Aspekte werden mit Empfehlungen für Führungskräfte angereichert.

Das Handbuch „Digitale Kompetenz“ bietet einen umfassenden Ausblick, aus unterschiedlichen Perspektiven, auf die zukunftsträchtige Ausrichtung von Unternehmen. Dr. Philipp Ramin, Gründer und Geschäftsführer des internationalen Schulungs-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH&Co. KG, ist Herausgeber dieses Werks.
Neben top aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung, umfasst das Handbuch eine Vielzahl an konkreten Beiträgen aus der Praxis, die dabei helfen die unterschiedlichen Herangehensweisen und branchenspezifische Unterschiede zu verstehen und mit den eigenen Vorgehensweisen zu vergleichen.

Sehen Sie sich hier das Video zum Buch und das Interview mit der Autorin/dem Autor/den Autoren an:
https://www.youtube.com/watch?v=4ClihF1afSQ
Martin Dowling: https://youtu.be/l2qVzO_UhFY
Michael Dowling: https://youtu.be/Gj-lh8YGGt8

#digikompetenzbuch #Digikompetenzbuch
Kann man einem alten analogen Hund neue digitale Tricks beibringen?
von Martin Dowling (COO&Head of Digital Competence Development, Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH&Co. KG) und Prof. Dr. Michael Dowling (Lehrstuhl für Innovation und Technologie, Universität Regensburg, Vorstandsvorsitzender und Mitglied des Forschungsausschusses des MÜNCHNER KREIS e.V.)
aus dem Handbuch Digitale Kompetenzentwicklung

Disruptive Innovationen gibt es schon viel länger als nur im aktuellen Zeitalter der digitalen Transformation. In diesem Kapitel geht es um Christensens "Theorie der disruptiven Innovation" und wichtige Forschungsarbeiten zu diesem Thema, z.B. von Henderson, Leonard-Barton sowie Tushman&Anderson. Kompetenzentwicklung und "Kompetenzfallen" waren und sind wichtige Bereiche, die jede Innovation begleiten.

Es werden psychologische Aspekte beschrieben, wie z. B. die Rolle von Eigenschaften und Zuständen nach Guilford, um die Nützlichkeit solcher Kenntnisse für das Management hervorzuheben. Akzeptanz und Widerstand gegen disruptive Innovationen spielen hier eine besondere Rolle. All diese Aspekte werden mit Empfehlungen für Führungskräfte angereichert.

Das Handbuch „Digitale Kompetenz“ bietet einen umfassenden Ausblick, aus unterschiedlichen Perspektiven, auf die zukunftsträchtige Ausrichtung von Unternehmen. Dr. Philipp Ramin, Gründer und Geschäftsführer des internationalen Schulungs-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH&Co. KG, ist Herausgeber dieses Werks.
Neben top aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung, umfasst das Handbuch eine Vielzahl an konkreten Beiträgen aus der Praxis, die dabei helfen die unterschiedlichen Herangehensweisen und branchenspezifische Unterschiede zu verstehen und mit den eigenen Vorgehensweisen zu vergleichen.

Sehen Sie sich hier das Video zum Buch und das Interview mit der Autorin/dem Autor/den Autoren an:
https://www.youtube.com/watch?v=4ClihF1afSQ
Martin Dowling: https://youtu.be/l2qVzO_UhFY
Michael Dowling: https://youtu.be/Gj-lh8YGGt8

#digikompetenzbuch #Digikompetenzbuch
Kundenbewertungen für "Kann man einem alten analogen Hund neue digitale Tricks beibringen?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Martin Dowling
ist Chief Operations Officer des internationalen Schulungs-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 und Experte für die Entwicklung von digitaler Kompetenz für Unternehmen. Als Leiter des Teams für Digitale Kompetenzentwicklung entwickelt Martin vielfältige Lösungen für datengetriebene Lernarchitekturen mit dem Ziel die richtigen Mitarbeitergruppen zu identifizieren und diese mit den besten Kombinationen aus Lerninhalt und Lernmethode zur richtigen Zeit zu unterstützen. Parallel zum Tagesgeschäft ist Martin ein aktives Mitglied des renommierten MÜNCHNER KREIS e. V., ein Verein, der als unabhängige, interdisziplinäre und internationale Plattform für zentrale Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Unternehmen zu politischen und sozialen Herausforderungen der digitalen Transformation agiert. Vor seiner jetzigen Anstellung schloss Martin einen doppelten Master of Science in Psychologie (Fokus: Wirtschaftspsychologie, Führung, quantitative Analyse) an er Universität Regensburg und in Organizational Communication an der Murray State University, Kentucky, USA. Nach einer kurzen Zeit als Dozent für Public Speaking in den USA verbrachte Martin einige Zeit bei der HR Beratung Mercer | Promerit. Während seiner Zeit als HR Berater nahm Martin an Projekten teil, welche von HR Prozessoptimierung, über gesamthafte HR Transformation, über Implementierung von Mercer Gradingstrukturen, bis hin zur Harmonisierung von HR Policy reichten.

Prof. Dr. Michael Dowling
wurde im Jahr 1996 auf den Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement an der Universität Regensburg berufen. Prof. Dowling wurde 1958 in New York, USA, geboren. Er studierte an der University of Texas in Austin (Bachelor of Arts with High Honors), Harvard University (Master of Science) und University of Texas at Austin (Doctor of Philosophy in Business Administration). Weiterhin arbeitete er als Research Scholar am Internationalen Institut für Angewandte Systemanalyse (IIASA) in Laxenburg, Österreich, und als Research Analyst bei McKinsey&Company in Düsseldorf. Nach der Promotion war Prof. Dowling als Assistant Professor an der University of Georgia, USA, tätig und wurde dort 1995 zum Associate Professor mit Tenure befördert. Im Sommersemester 1990 war er Gastforscher am Institut für Organisation an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Prof. Dr. Eberhard Witte und im Sommersemester 1994 an der Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für Unternehmensführung bei Prof. Dr. Steinmann. Seit 2014 ist Prof. Dowling Vorsitzender des Vorstandes des MÜNCHNER KREIS e. V. die führende unabhängige Plattform zur Orientierung für Gestalter und Entscheider in der digitalen Welt.

Herausgeber: Dr. Philipp Ramin, Innovationszentrum für Industrie 4.0
Dr. Philipp Ramin ist Gründer und Geschäftsführer des internationalen Schulungs-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 und Experte für digitalen Kompetenzaufbau über alle Unternehmensstrukturen hinweg. Philipp Ramin hat das führende internationale E-Learning und Schulungsprogramm für Industrie 4.0 und Digitalisierung entwickelt, das mittlerweile bei Unternehmen in 14 Ländern weltweit durchgeführt wird. Der Fokus liegt hier auf systematischem und kontinuierlichem Wissens- und Kompetenzaufbau hinsichtlich technischer, strategischer und kultureller Aspekte. Auch die erste internationale und unabhängige Online-Plattform für Industrie 4.0 wurde von Philipp Ramin im Jahr 2015 initiiert.

Martin Dowling
ist Chief Operations Officer des internationalen Schulungs-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 und Experte für die Entwicklung von digitaler Kompetenz für Unternehmen. Als Leiter des Teams für Digitale Kompetenzentwicklung entwickelt Martin vielfältige Lösungen für datengetriebene Lernarchitekturen mit dem Ziel die richtigen Mitarbeitergruppen zu identifizieren und diese mit den besten Kombinationen aus Lerninhalt und Lernmethode zur richtigen Zeit zu unterstützen. Parallel zum Tagesgeschäft ist Martin ein aktives Mitglied des renommierten MÜNCHNER KREIS e. V., ein Verein, der als unabhängige, interdisziplinäre und internationale Plattform für zentrale Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Unternehmen zu politischen und sozialen Herausforderungen der digitalen Transformation agiert. Vor seiner jetzigen Anstellung schloss Martin einen doppelten Master of Science in Psychologie (Fokus: Wirtschaftspsychologie, Führung, quantitative Analyse) an er Universität Regensburg und in Organizational Communication an der Murray State University, Kentucky, USA. Nach einer kurzen Zeit als Dozent für Public Speaking in den USA verbrachte Martin einige Zeit bei der HR Beratung Mercer | Promerit. Während seiner Zeit als HR Berater nahm Martin an Projekten teil, welche von HR Prozessoptimierung, über gesamthafte HR Transformation, über Implementierung von Mercer Gradingstrukturen, bis hin zur Harmonisierung von HR Policy reichten.

Prof. Dr. Michael Dowling
wurde im Jahr 1996 auf den Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement an der Universität Regensburg berufen. Prof. Dowling wurde 1958 in New York, USA, geboren. Er studierte an der University of Texas in Austin (Bachelor of Arts with High Honors), Harvard University (Master of Science) und University of Texas at Austin (Doctor of Philosophy in Business Administration). Weiterhin arbeitete er als Research Scholar am Internationalen Institut für Angewandte Systemanalyse (IIASA) in Laxenburg, Österreich, und als Research Analyst bei McKinsey&Company in Düsseldorf. Nach der Promotion war Prof. Dowling als Assistant Professor an der University of Georgia, USA, tätig und wurde dort 1995 zum Associate Professor mit Tenure befördert. Im Sommersemester 1990 war er Gastforscher am Institut für Organisation an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Prof. Dr. Eberhard Witte und im Sommersemester 1994 an der Universität Erlangen-Nürnberg am Lehrstuhl für Unternehmensführung bei Prof. Dr. Steinmann. Seit 2014 ist Prof. Dowling Vorsitzender des Vorstandes des MÜNCHNER KREIS e. V. die führende unabhängige Plattform zur Orientierung für Gestalter und Entscheider in der digitalen Welt.

Herausgeber: Dr. Philipp Ramin, Innovationszentrum für Industrie 4.0
Dr. Philipp Ramin ist Gründer und Geschäftsführer des internationalen Schulungs-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0 und Experte für digitalen Kompetenzaufbau über alle Unternehmensstrukturen hinweg. Philipp Ramin hat das führende internationale E-Learning und Schulungsprogramm für Industrie 4.0 und Digitalisierung entwickelt, das mittlerweile bei Unternehmen in 14 Ländern weltweit durchgeführt wird. Der Fokus liegt hier auf systematischem und kontinuierlichem Wissens- und Kompetenzaufbau hinsichtlich technischer, strategischer und kultureller Aspekte. Auch die erste internationale und unabhängige Online-Plattform für Industrie 4.0 wurde von Philipp Ramin im Jahr 2015 initiiert.

Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Weitere Titel des Autors
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Handbuch Digitale Kompetenzentwicklung
199,99 €  249,99 €  
Data Governance
39,99 € 
NEU
Samba 4
49,99 € 
Modellierung
29,99 € 
NEU
Data Science
29,99 € 
NEU
NEU
Rechnernetze
27,99 € 
QM im Wandel
39,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik