Energieversorgung von Gebäuden

Ein Leitfaden zum Erkennen und Bewerten von Maßnahmen

34,99 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

vorbestellbar
27,99 € (PDF)
Beschreibung
Energieversorgung von Gebäuden
In Gebäuden werden immer wieder energetische Maßnahmen umgesetzt (Wärmequellen, Wärmeverteilung, Kühlung, Energiespeicher, Energieträger, Gebäudekonstruktion) die sich auf den zweiten Blick als wenig sinnvoll und damit erfolglos darstellen. Der Autor greift exemplarisch ca. 25 Fallbeispiele auf und analysiert diese anhand von Gedanken-Experimenten und Modellrechnungen. Dabei werden die Beispiele auf ihre energetischen Grundlagen zurückgeführt und dann anhand energetischer, ökonomischer und ökologischer Kriterien hinterfragt und bewertet.

Die Bewertung führt zur Unterscheidung sinnvoller von sinnlosen Maßnahmen. Jedes Kapitel stellt exemplarisch eine häufig umgesetzte charakteristische Maßnahme vor und hinterfragt diese. Es werden u.a. Modellrechnungen in Excel angewendet, um den Sachverhalt darzustellen.

Architekten, Bauingenieuren, Energieberatern, Handwerkern werden dadurch Werkzeuge in die Hand gegeben, energetische Maßnahmen im Bauwesen vertiefend zu bewerten. Die Beispiele werden in den Kontext der aktuellen Rechtslage (GEG Gebäudeenergiegesetz u.a.) und der nationalen/europäischen Energiepolitik und Energieversorgung gesetzt.
Energieversorgung von Gebäuden
In Gebäuden werden immer wieder energetische Maßnahmen umgesetzt (Wärmequellen, Wärmeverteilung, Kühlung, Energiespeicher, Energieträger, Gebäudekonstruktion) die sich auf den zweiten Blick als wenig sinnvoll und damit erfolglos darstellen. Der Autor greift exemplarisch ca. 25 Fallbeispiele auf und analysiert diese anhand von Gedanken-Experimenten und Modellrechnungen. Dabei werden die Beispiele auf ihre energetischen Grundlagen zurückgeführt und dann anhand energetischer, ökonomischer und ökologischer Kriterien hinterfragt und bewertet.

Die Bewertung führt zur Unterscheidung sinnvoller von sinnlosen Maßnahmen. Jedes Kapitel stellt exemplarisch eine häufig umgesetzte charakteristische Maßnahme vor und hinterfragt diese. Es werden u.a. Modellrechnungen in Excel angewendet, um den Sachverhalt darzustellen.

Architekten, Bauingenieuren, Energieberatern, Handwerkern werden dadurch Werkzeuge in die Hand gegeben, energetische Maßnahmen im Bauwesen vertiefend zu bewerten. Die Beispiele werden in den Kontext der aktuellen Rechtslage (GEG Gebäudeenergiegesetz u.a.) und der nationalen/europäischen Energiepolitik und Energieversorgung gesetzt.
Kundenbewertungen für "Energieversorgung von Gebäuden"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Dr. Walter Radebold ist freiberuflicher Dozent in der Erwachsenenbildung mit den Schwerpunkten Energieeffizienz in Gebäuden, regenerative Energien, Energiemanagement sowie Speichertechnologien und ist gleichzeitig als Energieberater und Bauleiter tätig.

Dr. Walter Radebold ist freiberuflicher Dozent in der Erwachsenenbildung mit den Schwerpunkten Energieeffizienz in Gebäuden, regenerative Energien, Energiemanagement sowie Speichertechnologien und ist gleichzeitig als Energieberater und Bauleiter tätig.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
NEU
NEU
Holzschutz
35,99 € 
NEU
Werkstoffe
129,99 € 
Holzphysik
59,99 € 
NEU
Holzschutz
44,99 € 
NEU
NEU
NEU
Fabrikplanung
39,99 € 
The DC-Factory
99,99 € 
Bau-Lexikon
19,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik