Faserverbundwerkstoffe

Prepregs und ihre Verarbeitung

129,99 € (EPUB)
sofort lieferbar
Beschreibung
Faserverbundwerkstoffe
Prepreg-Materialien, vorimprägnierte Fasern, zur Herstellung von Faserverbundbauteilen finden in der Windenergie- und Luftfahrtindustrie ein breites Anwendungsspektrum. Die Eigenschaften dieser Halbzeuge, die Art der Verarbeitung sowie das Bauteil-Design spielen in ihrer Kombination eine wesentliche Rolle für die Qualität und Tauglichkeit zur Serienfertigung eines Faserverbundbauteils. Das Buch bietet eine ganzheitliche Betrachtungsweise, die den Einfluss und die gegenseitige Beeinflussung der bei der Herstellung von Faserverbundbauteilen beteiligten Parametern aufzeigt.

- Aktueller Stand der Prepreg-Technologie, Prepreg-Generationen und -Entwicklung sowie deren Unterschiede und Trends
- Grundlagen der Prepreg-Herstellung und deren Ausgangsmaterialien
- Verarbeitungstechnologien und Automation
- Anforderungen an Bauweisen und Design
- Wechselwirkungen zwischen Materialien, Prozessen, Design und resultierenden Eigenschaften
- Prüfung von Prepreg-Halbzeugen und Bauteilen, typische Fehlerbilder

Die zweite Auflage wurde durchgehend aktualisiert, insbesondere die neuen Entwicklungen bei den Herstellern und Verarbeitern wurden eingearbeitet. Die Erweiterung um thermoplastische Prepregs (TPP) und deren Herstellung, Verarbeitung und Prüfung vervollständigt das Thema.
Faserverbundwerkstoffe
Prepreg-Materialien, vorimprägnierte Fasern, zur Herstellung von Faserverbundbauteilen finden in der Windenergie- und Luftfahrtindustrie ein breites Anwendungsspektrum. Die Eigenschaften dieser Halbzeuge, die Art der Verarbeitung sowie das Bauteil-Design spielen in ihrer Kombination eine wesentliche Rolle für die Qualität und Tauglichkeit zur Serienfertigung eines Faserverbundbauteils. Das Buch bietet eine ganzheitliche Betrachtungsweise, die den Einfluss und die gegenseitige Beeinflussung der bei der Herstellung von Faserverbundbauteilen beteiligten Parametern aufzeigt.

- Aktueller Stand der Prepreg-Technologie, Prepreg-Generationen und -Entwicklung sowie deren Unterschiede und Trends
- Grundlagen der Prepreg-Herstellung und deren Ausgangsmaterialien
- Verarbeitungstechnologien und Automation
- Anforderungen an Bauweisen und Design
- Wechselwirkungen zwischen Materialien, Prozessen, Design und resultierenden Eigenschaften
- Prüfung von Prepreg-Halbzeugen und Bauteilen, typische Fehlerbilder

Die zweite Auflage wurde durchgehend aktualisiert, insbesondere die neuen Entwicklungen bei den Herstellern und Verarbeitern wurden eingearbeitet. Die Erweiterung um thermoplastische Prepregs (TPP) und deren Herstellung, Verarbeitung und Prüfung vervollständigt das Thema.
Kundenbewertungen für "Faserverbundwerkstoffe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Nach seinem Chemiestudium in Kiel und der Promotion am Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe der Universität Bayreuth (Prof. Dr.-Ing. Altstädt) arbeitete Dr.-Ing. Hauke Lengsfeld bei Airbus Operations GmbH als Material- und Prozessexperte in der Produktion für CFK-Großbauteile. Als Leiter des technischen Marketings und Vertriebs war er bei der Saertex Stade GmbH an der Entwicklung von CFK-Komponenten der A350XWB beteiligt. Bei der Hexcel Composites GmbH arbeitete er als Technical Support Manager für Zentraleuropa. In enger Zusammenarbeit mit weiteren Autoren entstand während dieser Zeit sein erstes Buch über die Verarbeitung von Prepregs. Seit 2018 arbeitet er als Bereichsleiter für die Entwicklung von Epoxyprodukten bei der Schill+Seilacher "Struktol" GmbH. Dr.-Ing. Hauke Lengsfeld hält Vorlesungen zu Faserverbundwerkstoffen an verschiedenen Hochschulen.
Dr.-Ing. Javier Lacalle ist seit 2019 als Principal Engineer for Automation Development and Advanced Composite Manufacturing bei Goodrich Aerospace Europe GmbH beschäftigt.
Dr.-Ing. Thomas Neumeyer ist seit 2015 Leiter des Geschäftsbereichs Kunststoffe bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH.
Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt leitet seit 2000 die Abteilung Polymer Engineering an der Universität in Bayreuth.

Nach seinem Chemiestudium in Kiel und der Promotion am Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe der Universität Bayreuth (Prof. Dr.-Ing. Altstädt) arbeitete Dr.-Ing. Hauke Lengsfeld bei Airbus Operations GmbH als Material- und Prozessexperte in der Produktion für CFK-Großbauteile. Als Leiter des technischen Marketings und Vertriebs war er bei der Saertex Stade GmbH an der Entwicklung von CFK-Komponenten der A350XWB beteiligt. Bei der Hexcel Composites GmbH arbeitete er als Technical Support Manager für Zentraleuropa. In enger Zusammenarbeit mit weiteren Autoren entstand während dieser Zeit sein erstes Buch über die Verarbeitung von Prepregs. Seit 2018 arbeitet er als Bereichsleiter für die Entwicklung von Epoxyprodukten bei der Schill+Seilacher "Struktol" GmbH. Dr.-Ing. Hauke Lengsfeld hält Vorlesungen zu Faserverbundwerkstoffen an verschiedenen Hochschulen.
Dr.-Ing. Javier Lacalle ist seit 2019 als Principal Engineer for Automation Development and Advanced Composite Manufacturing bei Goodrich Aerospace Europe GmbH beschäftigt.
Dr.-Ing. Thomas Neumeyer ist seit 2015 Leiter des Geschäftsbereichs Kunststoffe bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH.
Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt leitet seit 2000 die Abteilung Polymer Engineering an der Universität in Bayreuth.

Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik