Data Governance

Der Leitfaden für die Praxis

31,99 € (EPUB)
sofort lieferbar
Beschreibung
Data Governance
- Kompakter Leitfaden für den schnellen Einstieg
- Grundlagen, Tools, Anwendungsszenarien
- Empfehlungen für die praktische Umsetzung

Das Buch bietet einen kompakten, praxisorientierten Einblick in das Thema Data Governance. Es geht dabei um die Rahmenbedingungen und Standards für die Verwaltung und Zugriffssteuerung großer Datenmengen. Im Kontext der digitalen Transformation kommt dem Datenmanagement eine wachsende Bedeutung zu. Dabei unterscheiden die Autorinnen nicht zwischen unterschiedlichen Datendomänen wie Geschäftspartnerdaten oder Produktstammdaten, sondern betrachten das Thema Data Governance aus einer übergeordneten Perspektive.

Profitieren Sie von den Ergebnissen intensiver, praxisnaher Forschung und von jahrelanger Projekterfahrung in Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung. Erfahren Sie, welche Vorgehensweisen wirklich funktionieren. Das Buch enthält praktische Handlungsempfehlungen, mit denen Sie schnell Data-Governance-Aktivitäten in Ihrem Unternehmen vorbereiten, umsetzen und so einen ersten Mehrwert schaffen können.

Aus dem Inhalt:
- Bedeutung von Data Governance für die Digitalisierung
- Bedeutung von Daten als Wettbewerbsfaktor
- Grundlagen: Stammdatenmanagement, Open Data, Cloud, DSGVO
- IT-Governance vs. Data Governance
- State of the Art zu Data Governance
- Datenqualität
- Umsetzung/Tools/Artefakte
- Anwendungsbeispiele
- Tipps für die Praxis
Data Governance
- Kompakter Leitfaden für den schnellen Einstieg
- Grundlagen, Tools, Anwendungsszenarien
- Empfehlungen für die praktische Umsetzung

Das Buch bietet einen kompakten, praxisorientierten Einblick in das Thema Data Governance. Es geht dabei um die Rahmenbedingungen und Standards für die Verwaltung und Zugriffssteuerung großer Datenmengen. Im Kontext der digitalen Transformation kommt dem Datenmanagement eine wachsende Bedeutung zu. Dabei unterscheiden die Autorinnen nicht zwischen unterschiedlichen Datendomänen wie Geschäftspartnerdaten oder Produktstammdaten, sondern betrachten das Thema Data Governance aus einer übergeordneten Perspektive.

Profitieren Sie von den Ergebnissen intensiver, praxisnaher Forschung und von jahrelanger Projekterfahrung in Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung. Erfahren Sie, welche Vorgehensweisen wirklich funktionieren. Das Buch enthält praktische Handlungsempfehlungen, mit denen Sie schnell Data-Governance-Aktivitäten in Ihrem Unternehmen vorbereiten, umsetzen und so einen ersten Mehrwert schaffen können.

Aus dem Inhalt:
- Bedeutung von Data Governance für die Digitalisierung
- Bedeutung von Daten als Wettbewerbsfaktor
- Grundlagen: Stammdatenmanagement, Open Data, Cloud, DSGVO
- IT-Governance vs. Data Governance
- State of the Art zu Data Governance
- Datenqualität
- Umsetzung/Tools/Artefakte
- Anwendungsbeispiele
- Tipps für die Praxis
Kundenbewertungen für "Data Governance"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Prof. Dr. Kristin Weber ist Professorin an der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. Der Schwerpunkt ihrer Lehrtätigkeit liegt im IT-Management und in der IT-Organisation, speziell Informations- und Datenmanagement, IT-Governance und Information Security Management. Sie wirkte erfolgreich in mehreren nationalen und europäischen Forschungsprojekten in verschiedenen Rollen, u. a. als Projektleiterin, mit. In ihrer Doktorarbeit entwickelte sie ein Referenzmodell für Data Governance. Vor und nach ihrer Promotion arbeitete sie mehrere Jahre in internationalen Beratungsprojekten als Master Data und SAP Consultant.

Prof. Dr. Kristin Weber ist seit über zehn Jahren Autorin, Referentin und Beraterin für die Themenstellungen Data Governance, IT-Governance, Datenqualität, Stammdatenmanagement, Security Awareness und ISMS.

Dr. Christiana Klingenberg ist Certified Information Quality Professional und beschäftigt sich seit über zwölf Jahren mit Stammdatenmanagement, Datenqualität und Data Governance. Sie arbeitete über zehn Jahre bei einem renommierten Hersteller für Datenqualitäts-Lösungen und hat dort verschiedene Kundenprojekte mit Schwerpunkt Datenqualität bei Geschäftspartnerdaten durchgeführt. Ebenso gestaltete sie in ihren Rollen als Product Manager und Product Owner Software-Lösungen für eine Data Quality Scorecard und eine Lösung für die Optimierung einzelner Datensätze im Kontext von Data Stewardship. Danach wechselte sie in eines der führenden IT Beratungshäuser Deutschlands. Dort unterstützt sie die Entwicklung eines Reifegradmodells für das Stammdatenmanagement und betreut unterschiedliche Projekte im Kontext Datenqualität und Data Governance.

Des Weiteren hat sie an verschiedenen Publikationen und Fachbüchern mitgewirkt, hält Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen und ist als Gastdozentin an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt aktiv.

Prof. Dr. Kristin Weber ist Professorin an der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. Der Schwerpunkt ihrer Lehrtätigkeit liegt im IT-Management und in der IT-Organisation, speziell Informations- und Datenmanagement, IT-Governance und Information Security Management. Sie wirkte erfolgreich in mehreren nationalen und europäischen Forschungsprojekten in verschiedenen Rollen, u. a. als Projektleiterin, mit. In ihrer Doktorarbeit entwickelte sie ein Referenzmodell für Data Governance. Vor und nach ihrer Promotion arbeitete sie mehrere Jahre in internationalen Beratungsprojekten als Master Data und SAP Consultant.

Prof. Dr. Kristin Weber ist seit über zehn Jahren Autorin, Referentin und Beraterin für die Themenstellungen Data Governance, IT-Governance, Datenqualität, Stammdatenmanagement, Security Awareness und ISMS.

Dr. Christiana Klingenberg ist Certified Information Quality Professional und beschäftigt sich seit über zwölf Jahren mit Stammdatenmanagement, Datenqualität und Data Governance. Sie arbeitete über zehn Jahre bei einem renommierten Hersteller für Datenqualitäts-Lösungen und hat dort verschiedene Kundenprojekte mit Schwerpunkt Datenqualität bei Geschäftspartnerdaten durchgeführt. Ebenso gestaltete sie in ihren Rollen als Product Manager und Product Owner Software-Lösungen für eine Data Quality Scorecard und eine Lösung für die Optimierung einzelner Datensätze im Kontext von Data Stewardship. Danach wechselte sie in eines der führenden IT Beratungshäuser Deutschlands. Dort unterstützt sie die Entwicklung eines Reifegradmodells für das Stammdatenmanagement und betreut unterschiedliche Projekte im Kontext Datenqualität und Data Governance.

Des Weiteren hat sie an verschiedenen Publikationen und Fachbüchern mitgewirkt, hält Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen und ist als Gastdozentin an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt aktiv.

Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Weitere Titel des Autors
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Data Governance
39,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik