Handbuch Messtechnik in der industriellen Produktion

Valide Messergebnisse planen, erhalten, auswerten und verteilen

249,99 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

vorbestellbar
199,99 € (PDF)
Beschreibung
Handbuch Messtechnik in der industriellen Produktion
Messen und Prüfen: Damit Sie wissen, was Sie tun
Im Qualitätsmanagement gilt der Satz: Was ich nicht messen kann, das kann ich nicht verbessern. Das trifft insbesondere für die Produktion zu, die ohne fähige Mess- und Prüftechnik nicht durchführbar ist. Die Schwierigkeiten der laufenden Überprüfung aller qualitätsrelevanten Parameter unter Fertigungsbedingungen sind jedoch zahlreich. Es ist nicht möglich, das einmal erreichte Mess-Niveau zu konservieren und damit dauerhaft zuverlässige Ergebnisse zu erzielen. Genau hier setzt das vorliegende Handbuch an. Die industrielle Messtechnik wird als produktionsbegleitender Prozess dargestellt, in dem verschiedenste Aufgaben erledigt werden müssen, um valide Messdaten zu erzeugen. Das Handbuch behandelt Fragen, die Sie in der Praxis immer wieder neu beantworten müssen:

- Welche Qualität müssen meine Messdaten haben?
- Wie müssen fähige Mess- und Prüfprozesse aussehen?
- Was ist zu tun, um stets geeignete Mess- und Prüfmittel verfügbar zu haben?
- Mit welchen Messverfahren lassen sich unter Produktionsbedingungen die erforderlichen Messdaten am besten gewinnen?
- Wie werden die Daten sinnvoll genutzt?

Eine Besonderheit des Buches ist die Behandlung der Messtechnik als Datenquelle. Gerade im Zuge der Digitalisierung gewinnt die massenweise Generierung von Daten eine immer größere Bedeutung, die über die klassische Qualitätssicherung hinausgeht. Denn nur wenn Sie wissen, welche Informationen das System füttern, können Sie daraus resultierende Ergebnisse verwerten, um den Produktionsprozess besser zu steuern oder um Abläufe zu simulieren.
Handbuch Messtechnik in der industriellen Produktion
Messen und Prüfen: Damit Sie wissen, was Sie tun
Im Qualitätsmanagement gilt der Satz: Was ich nicht messen kann, das kann ich nicht verbessern. Das trifft insbesondere für die Produktion zu, die ohne fähige Mess- und Prüftechnik nicht durchführbar ist. Die Schwierigkeiten der laufenden Überprüfung aller qualitätsrelevanten Parameter unter Fertigungsbedingungen sind jedoch zahlreich. Es ist nicht möglich, das einmal erreichte Mess-Niveau zu konservieren und damit dauerhaft zuverlässige Ergebnisse zu erzielen. Genau hier setzt das vorliegende Handbuch an. Die industrielle Messtechnik wird als produktionsbegleitender Prozess dargestellt, in dem verschiedenste Aufgaben erledigt werden müssen, um valide Messdaten zu erzeugen. Das Handbuch behandelt Fragen, die Sie in der Praxis immer wieder neu beantworten müssen:

- Welche Qualität müssen meine Messdaten haben?
- Wie müssen fähige Mess- und Prüfprozesse aussehen?
- Was ist zu tun, um stets geeignete Mess- und Prüfmittel verfügbar zu haben?
- Mit welchen Messverfahren lassen sich unter Produktionsbedingungen die erforderlichen Messdaten am besten gewinnen?
- Wie werden die Daten sinnvoll genutzt?

Eine Besonderheit des Buches ist die Behandlung der Messtechnik als Datenquelle. Gerade im Zuge der Digitalisierung gewinnt die massenweise Generierung von Daten eine immer größere Bedeutung, die über die klassische Qualitätssicherung hinausgeht. Denn nur wenn Sie wissen, welche Informationen das System füttern, können Sie daraus resultierende Ergebnisse verwerten, um den Produktionsprozess besser zu steuern oder um Abläufe zu simulieren.
Kundenbewertungen für "Handbuch Messtechnik in der industriellen Produktion"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt, Inhaber des Lehrstuhls für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement am WZL der RWTH Aachen

Dr. Ing. Edgar Dietrich, Mitgründer und langjähriger Geschäftführer der Q-DAS Gruppe (jetzt Hexagon)

Mitglied im ISO/TC 69, das weltweit für die Normierung statistischer Begriffe und Verfahren zuständig ist.

Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt, Inhaber des Lehrstuhls für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement am WZL der RWTH Aachen

Dr. Ing. Edgar Dietrich, Mitgründer und langjähriger Geschäftführer der Q-DAS Gruppe (jetzt Hexagon)

Mitglied im ISO/TC 69, das weltweit für die Normierung statistischer Begriffe und Verfahren zuständig ist.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Masing Handbuch Qualitätsmanagement
199,99 €  249,99 €  
Handbuch Stahl
250,00 € 
NEU
Werkstoffe
129,99 € 
NEU
NEU
The DC-Factory
99,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik