Physik im Bauwesen

Ein einführendes Lehrbuch mit Beispielen

34,99 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
27,99 € (PDF)
sofort lieferbar
  • 978-3-446-46487-2
  • 2., vollständig überarbeitete Auflage, 11/2020
    270 Seiten, Flexibler Einband, Komplett in Farbe
Beschreibung
Physik im Bauwesen
Sowohl bei der Errichtung von Bauwerken als auch während der Nutzung von Gebäuden laufen vielfältige physikalische Vorgänge ab. Das vorliegende Buch bietet eine umfassende Übersicht über die wichtigsten physikalischen Grundlagen in der Bauwirtschaft für Studenten des Bauingenieurwesens sowie in der Praxis tätige Bauingenieure und Architekten.

Die behandelten Themen zur Bauphysik:
- Grundlagen der Mechanik
- Wärmetransport und Wärmeschutz
- Feuchtigkeitstransport und Feuchteschutz
- Schallausbreitung und Schalldämmung
- Elektrodynamik
- Optik und Beleuchtung
- Strahlung und radioaktive Belastung
- Brandschutz.

Die für das Bauwesen physikalischen Gesetzmäßigkeiten werden dargestellt, mit Versuchen erläutert und durch Anwendungsbeispiele belegt. Darauf aufbauend werden Anforderungen an Gebäude abgeleitet und in Normen dokumentierte Nachweisverfahren benannt und beispielhaft erklärt.
Eine Vielzahl von Aufgaben zu den einzelnen Kapiteln mit ausführlichen Lösungen ermöglichen das selbstständige Lernen und Einüben der Thematik.

Schwerpunkte der Überarbeitung für die zweite Auflage:
- Die Unterteilung in den Teil „Grundlagen“ und den Teil „Bauphysik“ wird aufgehoben. Die Grundlagen werden den entsprechenden bauphysikalische Themen vorangestellt, sodass der Zusammenhang zur Anwendung unmittelbar erkennbar wird. Die Kapitel werden neu angeordnet und didaktisch optimiert.
- Mehr bauspezifische Beispiele und Bezüge zu Normen und Vorschriften.
- Das Kapitel 14 „Materialprüfung“ entfällt.
- Abschnitte über radioaktive Belastung von Bauwerken sowie Radon und radongeschütztes Bauen werden neu hinzugefügt.
Physik im Bauwesen
Sowohl bei der Errichtung von Bauwerken als auch während der Nutzung von Gebäuden laufen vielfältige physikalische Vorgänge ab. Das vorliegende Buch bietet eine umfassende Übersicht über die wichtigsten physikalischen Grundlagen in der Bauwirtschaft für Studenten des Bauingenieurwesens sowie in der Praxis tätige Bauingenieure und Architekten.

Die behandelten Themen zur Bauphysik:
- Grundlagen der Mechanik
- Wärmetransport und Wärmeschutz
- Feuchtigkeitstransport und Feuchteschutz
- Schallausbreitung und Schalldämmung
- Elektrodynamik
- Optik und Beleuchtung
- Strahlung und radioaktive Belastung
- Brandschutz.

Die für das Bauwesen physikalischen Gesetzmäßigkeiten werden dargestellt, mit Versuchen erläutert und durch Anwendungsbeispiele belegt. Darauf aufbauend werden Anforderungen an Gebäude abgeleitet und in Normen dokumentierte Nachweisverfahren benannt und beispielhaft erklärt.
Eine Vielzahl von Aufgaben zu den einzelnen Kapiteln mit ausführlichen Lösungen ermöglichen das selbstständige Lernen und Einüben der Thematik.

Schwerpunkte der Überarbeitung für die zweite Auflage:
- Die Unterteilung in den Teil „Grundlagen“ und den Teil „Bauphysik“ wird aufgehoben. Die Grundlagen werden den entsprechenden bauphysikalische Themen vorangestellt, sodass der Zusammenhang zur Anwendung unmittelbar erkennbar wird. Die Kapitel werden neu angeordnet und didaktisch optimiert.
- Mehr bauspezifische Beispiele und Bezüge zu Normen und Vorschriften.
- Das Kapitel 14 „Materialprüfung“ entfällt.
- Abschnitte über radioaktive Belastung von Bauwerken sowie Radon und radongeschütztes Bauen werden neu hinzugefügt.
Kundenbewertungen für "Physik im Bauwesen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Prof. Dr.-Ing. Rhena Krawietz lehrt seit 2001 Physik und Bauphysik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH). Prof. Dr. Wilfried Heimke lehrte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) Technische Physik und Bauphysik.

Prof. Dr.-Ing. Rhena Krawietz lehrt seit 2001 Physik und Bauphysik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH). Prof. Dr. Wilfried Heimke lehrte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) Technische Physik und Bauphysik.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik