Verfahren in der Beschichtungs- und Oberflächentechnik

34,99 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
34,99 € (PDF)
sofort lieferbar
  • 978-3-446-46455-1
  • 4., aktualisierte Auflage, 05/2020
    288 Seiten, Flexibler Einband, s/w
Beschreibung
Verfahren in der Beschichtungs- und Oberflächentechnik
Dieses Lehrbuch führt die Leser in die Beschichtungs- und Oberflächentechnik ein. Gegenstand sind Technologien zum Verändern von Oberflächen und deren Eigenschaften. Die Werkstückoberfläche wird modifiziert und erhält neue, z. B. mechanische, optische, elektrische und chemische Eigenschaften.

In diesem Buch werden die wesentlichen Strukturierungsverfahren der Beschichtung und Methoden zur gezielten Modifizierung von Oberflächen behandelt. Die Umwandlung der Randzone der Oberfläche des Werkstückes in haftfeste Reaktionsschichten, z. B. beim Phosphatieren, Brünieren, Eloxieren und Metallfärben ist ebenfalls Inhalt des Buches.

Zur Beurteilung und Bewertung der Ergebnisse einzelner Verfahrensstufen dienen die Methoden der Prüfung von Schicht- und Oberflächeneigenschaften. Eine Darstellung von Verfahren der Beschichtungs- und Oberflächentechnik schließt immer auch Fragen zur Arbeitssicherheit, des Gesundheits- und Umweltschutzes sowie des Recycling ein.

Das Buch eignet sich sowohl für Studierende und Dozenten des Maschinenbaus, der Oberflächen- und Fertigungstechnik, der Mechatronik, Informationssystemtechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens als auch für Praktiker in Form von Oberflächentechnikern, Werkstofftechnikern, Mechatronikern, Bauelementetechnikern, Kunststofftechnikern und Umwelttechnikern.

Eine Zusammenfassung der verwendeten Abkürzungen kann unter https://www.hanser-fachbuch.de/9783446464551 heruntergeladen werden. Zusätzliche Übungsfragen als Multiple-Choice-Test mit Lösungen und Video-Clips fi nden Sie auf der Webseite der Autoren www.hs-mittweida.de/bandotec.
Verfahren in der Beschichtungs- und Oberflächentechnik
Dieses Lehrbuch führt die Leser in die Beschichtungs- und Oberflächentechnik ein. Gegenstand sind Technologien zum Verändern von Oberflächen und deren Eigenschaften. Die Werkstückoberfläche wird modifiziert und erhält neue, z. B. mechanische, optische, elektrische und chemische Eigenschaften.

In diesem Buch werden die wesentlichen Strukturierungsverfahren der Beschichtung und Methoden zur gezielten Modifizierung von Oberflächen behandelt. Die Umwandlung der Randzone der Oberfläche des Werkstückes in haftfeste Reaktionsschichten, z. B. beim Phosphatieren, Brünieren, Eloxieren und Metallfärben ist ebenfalls Inhalt des Buches.

Zur Beurteilung und Bewertung der Ergebnisse einzelner Verfahrensstufen dienen die Methoden der Prüfung von Schicht- und Oberflächeneigenschaften. Eine Darstellung von Verfahren der Beschichtungs- und Oberflächentechnik schließt immer auch Fragen zur Arbeitssicherheit, des Gesundheits- und Umweltschutzes sowie des Recycling ein.

Das Buch eignet sich sowohl für Studierende und Dozenten des Maschinenbaus, der Oberflächen- und Fertigungstechnik, der Mechatronik, Informationssystemtechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens als auch für Praktiker in Form von Oberflächentechnikern, Werkstofftechnikern, Mechatronikern, Bauelementetechnikern, Kunststofftechnikern und Umwelttechnikern.

Eine Zusammenfassung der verwendeten Abkürzungen kann unter https://www.hanser-fachbuch.de/9783446464551 heruntergeladen werden. Zusätzliche Übungsfragen als Multiple-Choice-Test mit Lösungen und Video-Clips fi nden Sie auf der Webseite der Autoren www.hs-mittweida.de/bandotec.
Kundenbewertungen für "Verfahren in der Beschichtungs- und Oberflächentechnik"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Prof. Dr. rer. nat. Hansgeorg Hofmann ist an der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Mittweida tätig.
Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Spindler ist an der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Mittweida tätig.

Prof. Dr. rer. nat. Hansgeorg Hofmann ist an der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Mittweida tätig.
Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Spindler ist an der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Mittweida tätig.

Weitere Titel des Autors Auch oft angesehen
Weitere Titel des Autors
Auch oft angesehen
Honen
89,99 € 
SQL
29,99 € 
Mikroskopie
129,99 € 
Ecodesign
79,99 € 
PSpice
34,99 € 
Wertstrom 4.0
49,99 € 
Lineare Algebra
19,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik