Grundgebiete der Elektrotechnik

Band 2: Zeitabhängige Vorgänge

Bearbeitet von:
Holger Borcherding Uwe Meier

29,90 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
23,99 € (PDF)
sofort lieferbar
  • 978-3-446-45954-0
  • 10., neu bearbeitete Auflage, 05/2019
    320 Seiten, Flexibler Einband, s/w
Beschreibung
Grundgebiete der Elektrotechnik
Das bewährte, dreibändige Werk stellt die Grundlagen der Elektrotechnik umfassend und systematisch dar. Es will den Studierenden als Lehrbuch dienen und den in der Praxis Tätigen als Leitfaden und Nachschlagewerk.

Der Band 2 dieses erfolgreichen Lehrbuches der Elektrotechnik wurde für die 10. Auflage neu bearbeitet; er behandelt die zeitabhängigen Vorgänge in elektrischen und magnetischen Feldern sowie in Netzwerken. Die stationären Vorgänge sind in Band 1 beschrieben. Der Band 3 enthält eine ergänzende und vertiefende Aufgabensammlung.

Die drei Bände des Lehrbuches bieten eine didaktisch ausgefeilte Darstellung des umfangreichen Stoffes und geben den Studierenden optimale Lernhilfen durch Lernziele, durchgerechnete Beispiele, Übungsaufgaben mit Lösungen und viele Kontrollfragen. Wichtige Fachausdrücke werden auch in englischer Sprache angegeben.

Das Buch wendet sich an Studierende der Elektrotechnik sämtlicher Fachrichtungen an Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Universitäten. Es ist sowohl als Begleittext zu Vorlesungen als auch zum Selbststudium geeignet. Der Bezug zur Praxis wird durch die Beschreibung unterschiedlicher Anwendungen in zahlreichen Fachgebieten hergestellt; dies unterstützt die Studierenden bei der Einordnung der Bedeutung der Inhalte.

Es wird gezeigt, wie mathematische Probleme mit dem Programm MATLAB gelöst werden können. Zur Analyse elektrischer Schaltungen wird das Programm Micro-Cap herangezogen.

Auf der Website www.elektrotechnik-buch.de sind Informationen zu allen drei Bänden des Lehrwerkes zu finden.
Grundgebiete der Elektrotechnik
Das bewährte, dreibändige Werk stellt die Grundlagen der Elektrotechnik umfassend und systematisch dar. Es will den Studierenden als Lehrbuch dienen und den in der Praxis Tätigen als Leitfaden und Nachschlagewerk.

Der Band 2 dieses erfolgreichen Lehrbuches der Elektrotechnik wurde für die 10. Auflage neu bearbeitet; er behandelt die zeitabhängigen Vorgänge in elektrischen und magnetischen Feldern sowie in Netzwerken. Die stationären Vorgänge sind in Band 1 beschrieben. Der Band 3 enthält eine ergänzende und vertiefende Aufgabensammlung.

Die drei Bände des Lehrbuches bieten eine didaktisch ausgefeilte Darstellung des umfangreichen Stoffes und geben den Studierenden optimale Lernhilfen durch Lernziele, durchgerechnete Beispiele, Übungsaufgaben mit Lösungen und viele Kontrollfragen. Wichtige Fachausdrücke werden auch in englischer Sprache angegeben.

Das Buch wendet sich an Studierende der Elektrotechnik sämtlicher Fachrichtungen an Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Universitäten. Es ist sowohl als Begleittext zu Vorlesungen als auch zum Selbststudium geeignet. Der Bezug zur Praxis wird durch die Beschreibung unterschiedlicher Anwendungen in zahlreichen Fachgebieten hergestellt; dies unterstützt die Studierenden bei der Einordnung der Bedeutung der Inhalte.

Es wird gezeigt, wie mathematische Probleme mit dem Programm MATLAB gelöst werden können. Zur Analyse elektrischer Schaltungen wird das Programm Micro-Cap herangezogen.

Auf der Website www.elektrotechnik-buch.de sind Informationen zu allen drei Bänden des Lehrwerkes zu finden.
Kundenbewertungen für "Grundgebiete der Elektrotechnik"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Prof. Dipl.-Ing. Arnold Führer† lehrte Elektronik und Schaltungsintegration an der Hochschule Ulm;
Prof. Dipl.-Ing. Klaus Heidemann und Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nerreter lehrten an der Fachhochschule Lippe, Lemgo;
Prof. Dr.-Ing. Holger Borcherding lehrt im Bereich Leistungselektronik, elektrische Antriebstechnik und EMV an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe;
Prof. Dr.-Ing Uwe Meier leitet den Lehr- und Forschungsbereich Hochfrequenztechnik an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Prof. Dipl.-Ing. Arnold Führer† lehrte Elektronik und Schaltungsintegration an der Hochschule Ulm;
Prof. Dipl.-Ing. Klaus Heidemann und Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nerreter lehrten an der Fachhochschule Lippe, Lemgo;
Prof. Dr.-Ing. Holger Borcherding lehrt im Bereich Leistungselektronik, elektrische Antriebstechnik und EMV an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe;
Prof. Dr.-Ing Uwe Meier leitet den Lehr- und Forschungsbereich Hochfrequenztechnik an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik