Atmosphärische Führung

Stimmungen wahrnehmen und gezielt beeinflussen

28,00 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
Beschreibung
Atmosphärische Führung
Nur wenn eine Führungskraft die Wirkung von Atmosphären erkennt, kann sie auch gezielt führen!

Das Phänomen der Atmosphäre ist zwar allseits bekannt, doch eine Strategie, wie damit umzugehen ist, wie diese gar gezielt beeinflusst werden kann, war bisher Mangelware. Abhilfe schafft nun dieses Praktikerwerk. Es konzentriert sich auf die Wirkung von Atmosphären und zeigt, wie diese gezielt beeinflusst werden können. Dabei verbinden die Autoren relevante Führungskonzepte und bieten einen systematischen Ansatz zur Führung von Mitarbeitern auf dieser schwer fassbaren, eher unbewussten Ebene.

• Zeigt, wie Atmosphären wirken, wie diese Wirkung erkannt wird und wie Atmosphären gezielt beeinflusst werden
• Bietet einen systematischen Ansatz zur Führung von Mitarbeitern auf einer atmosphärischen Ebene
• Integriert zentrale Führungskonzepte
• Ist wissenschaftlich fundiert und von hoher praktischer Relevanz
• Gibt konkrete Handlungsanleitungen und stellt Techniken zur gezielten Beeinflussung der Atmosphäre vor
• Enthält viele Beispiele, Tipps und Tricks für die Umsetzung
• Extra: E-Book inside
Atmosphärische Führung
Nur wenn eine Führungskraft die Wirkung von Atmosphären erkennt, kann sie auch gezielt führen!

Das Phänomen der Atmosphäre ist zwar allseits bekannt, doch eine Strategie, wie damit umzugehen ist, wie diese gar gezielt beeinflusst werden kann, war bisher Mangelware. Abhilfe schafft nun dieses Praktikerwerk. Es konzentriert sich auf die Wirkung von Atmosphären und zeigt, wie diese gezielt beeinflusst werden können. Dabei verbinden die Autoren relevante Führungskonzepte und bieten einen systematischen Ansatz zur Führung von Mitarbeitern auf dieser schwer fassbaren, eher unbewussten Ebene.

• Zeigt, wie Atmosphären wirken, wie diese Wirkung erkannt wird und wie Atmosphären gezielt beeinflusst werden
• Bietet einen systematischen Ansatz zur Führung von Mitarbeitern auf einer atmosphärischen Ebene
• Integriert zentrale Führungskonzepte
• Ist wissenschaftlich fundiert und von hoher praktischer Relevanz
• Gibt konkrete Handlungsanleitungen und stellt Techniken zur gezielten Beeinflussung der Atmosphäre vor
• Enthält viele Beispiele, Tipps und Tricks für die Umsetzung
• Extra: E-Book inside
Kundenbewertungen für "Atmosphärische Führung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Dr. Christian Julmi ist Habilitand und akademischer Rat a. Z. am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Planung, der FernUniversität in Hagen.
Prof. Dr. Guido Rappe, Philosoph und Ethnologe, ist Professor an der Universität Osaka in Japan.

Dr. Christian Julmi ist Habilitand und akademischer Rat a. Z. am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Planung, der FernUniversität in Hagen.
Prof. Dr. Guido Rappe, Philosoph und Ethnologe, ist Professor an der Universität Osaka in Japan.

Rezensionen

"Wer als Chef die atmosphärische Führung beherrscht, kann stimmungstechnischen Gewittern vorbeugen. Christian Julmi arbeitet als akademischer Rat am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre der Fernuni Hagen. Er hat zum Thema 'Atmosphären in Organisationen' promoviert- und schult als Gründer von Atmospheric Art Unternehmer darin, Stimmungen gezielt zu verbessern. Sein aktuelles Buch 'Atmosphärische Führung' (zusammen mit Guido Rappe) ist im Hanser Verlag erschienen." Impulse, 19.06.2019


"Unter atmosphärischer Führung verstehen die Autoren das Spannungsgefüge, in das sich Führungskräfte und Mitarbeiter in verschiedenen Situationen begeben. Sie zeigen auf, wie Führung zwischen den Polen Attraktion und Repulsion, Dominanz und Subdominanz wirkt. Zudem beschreiben sie Techniken der atmosphärischen Führung." Personalmagazin, Oktober 2018

"Atmosphären sind immer da und wirken immer. Auch und gerade in der Führung. 'Führung ist eine hochatmosphärische Angelegenheit', sagt Christian Julmi, der in seinem Buch den blinden Fleck sichtbar macht. Und die Atmosphäre als Gegenstand von Führung einführt. Atmosphärisch führen bedeutet: Achtsam gegenüber Atmosphären sein. Wahrnehmen, wenn etwas nicht stimmt. Und gezielt eingreifen, um die Atmosphäre in die gewünschte Richtung zu lenken. Oder das zumindest zu versuchen. Denn so wie Atmosphären nicht auf dem Schirm wissenschaftlich-rationaler Betriebsführung erscheinen, entziehen sie sich dem zielgerichteten Managementzugriff." changeX, September 2018

"Der Hagener Wirtschaftswissenschaftler Christian Julmi hat ein Buch über Atmosphärische Führung verfasst und gibt Tipps zum Klima am Arbeitsplatz ... Es braucht nicht zwingend Kerzenschein und romantische Musik. Doch wer ein Rendezvous plant, macht sich Gedanken über die Atmosphäre, wenn ihm an einem erfolgreichen Verlauf gelegen ist. Die Kulisse soll stimmen, um die eigene Ausstrahlung hervorzuheben. Worte, Stimme, Körpersprache - alles wirkt zusammen. So ist es auch, wenn das Zwischenmenschliche nicht der Zweck ist: Es spielt immer mit. Zentral. Auch bei der Führung von Mitarbeitern." Harald Ries, Westfalenpost, 10.08.2018


"Wer als Chef die atmosphärische Führung beherrscht, kann stimmungstechnischen Gewittern vorbeugen. Christian Julmi arbeitet als akademischer Rat am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre der Fernuni Hagen. Er hat zum Thema 'Atmosphären in Organisationen' promoviert- und schult als Gründer von Atmospheric Art Unternehmer darin, Stimmungen gezielt zu verbessern. Sein aktuelles Buch 'Atmosphärische Führung' (zusammen mit Guido Rappe) ist im Hanser Verlag erschienen." Impulse, 19.06.2019


"Unter atmosphärischer Führung verstehen die Autoren das Spannungsgefüge, in das sich Führungskräfte und Mitarbeiter in verschiedenen Situationen begeben. Sie zeigen auf, wie Führung zwischen den Polen Attraktion und Repulsion, Dominanz und Subdominanz wirkt. Zudem beschreiben sie Techniken der atmosphärischen Führung." Personalmagazin, Oktober 2018

"Atmosphären sind immer da und wirken immer. Auch und gerade in der Führung. 'Führung ist eine hochatmosphärische Angelegenheit', sagt Christian Julmi, der in seinem Buch den blinden Fleck sichtbar macht. Und die Atmosphäre als Gegenstand von Führung einführt. Atmosphärisch führen bedeutet: Achtsam gegenüber Atmosphären sein. Wahrnehmen, wenn etwas nicht stimmt. Und gezielt eingreifen, um die Atmosphäre in die gewünschte Richtung zu lenken. Oder das zumindest zu versuchen. Denn so wie Atmosphären nicht auf dem Schirm wissenschaftlich-rationaler Betriebsführung erscheinen, entziehen sie sich dem zielgerichteten Managementzugriff." changeX, September 2018

"Der Hagener Wirtschaftswissenschaftler Christian Julmi hat ein Buch über Atmosphärische Führung verfasst und gibt Tipps zum Klima am Arbeitsplatz ... Es braucht nicht zwingend Kerzenschein und romantische Musik. Doch wer ein Rendezvous plant, macht sich Gedanken über die Atmosphäre, wenn ihm an einem erfolgreichen Verlauf gelegen ist. Die Kulisse soll stimmen, um die eigene Ausstrahlung hervorzuheben. Worte, Stimme, Körpersprache - alles wirkt zusammen. So ist es auch, wenn das Zwischenmenschliche nicht der Zweck ist: Es spielt immer mit. Zentral. Auch bei der Führung von Mitarbeitern." Harald Ries, Westfalenpost, 10.08.2018


Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Weitere Titel des Autors
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Führung wagen
23,99 € 
Denkfehler!
23,99 € 
Lean Office
10,99 € 
Lean Production
31,99 € 
Human-FMEA
39,99 € 
Lean Production
31,99 € 
Der Agile Coach
49,99 € 
Lean Production
40,00 € 
Lean Office
14,00 € 
IT-Turnaround
42,00 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik