Eignungsnachweis von Prüfprozessen

Prüfmittelfähigkeit und Messunsicherheit im aktuellen Normenumfeld

59,00 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
  • 978-3-446-45124-7
  • 5., überarbeitete Auflage, 07/2017
    656 Seiten, fester Einband, Komplett in Farbe
  • E-Book Inside
Beschreibung
Eignungsnachweis von Prüfprozessen
In der Fertigung, der Produktion und in Laboren muss die Eignung der für die jeweiligen Anwendungsfälle verwendeten Prüfprozessen nachgewiesen werden. Diese Forderung ist in mehreren internationalen Normen, Verbandsrichtlinien und Firmenrichtlinien insbesondere in der Automobilindustrie zwingend vorgeschrieben. Damit soll vor allem das Risiko für Fehlentscheidungen, die auf Prüfergebnissen basieren, abschätzbar und beherrschbar werden.

Während die Untersuchung der Prüfmittelfähigkeit gemäß der MSA Measurement System Analysis in der Automobilindustrie in den letzten Jahren weit verbreitet, kommt heute die Bestimmung der erweiterten Messunsicherheit im Sinne der GUM Guide to the Expression of Measurement Uncertainty als die präzisere Vorgehensweise für den Eignungsnachweis bzw. die Verwendbarkeit von Messprozesse hinzu.

Das Buch gibt eine umfangreiche Orientierung und Hilfestellung zu diesen Forderungen für die industrielle Produktion. Die dabei beschriebenen Verfahren sind in mehreren, im Buch enthaltenen Firmenrichtlinien (Bosch, Daimler, General Motors Powertrain, Ford Motor Co.) angewandt. Die damit gewonnenen Erfahrungen bestätigen den praktischen Nutzen.

Folgende Normen sind berücksichtigt:
· DIN EN ISO 9001:2015 Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen
· IATF 16949:2016 Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie
· MSA Measurement System Analysis 4. Ausgabe
· VDA 5 Prüfprozesseignung 2. Ausgabe
· DIN ISO 22514-2 Prozessfähigkeitskenngrößen von zeitabhängigen Prozessmodellen
· ISO IEC Guide 98-3 Guide to the Expression of Measurement Uncertainty
· DIN EN ISO 14253 ff Geometrische Produktspezifikationen (GPS)
· DIN EN ISO 10012:2003 Anforderungen an Messprozesse und Messmittel
· DIN ISO 15530 Messunsicherheit von Koordinatenmessgeräten (KMG)
In der 5. Auflage wurden alle Inhalte den Änderungen der Normen und Richtlinien angepasst.

Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions
Eignungsnachweis von Prüfprozessen
In der Fertigung, der Produktion und in Laboren muss die Eignung der für die jeweiligen Anwendungsfälle verwendeten Prüfprozessen nachgewiesen werden. Diese Forderung ist in mehreren internationalen Normen, Verbandsrichtlinien und Firmenrichtlinien insbesondere in der Automobilindustrie zwingend vorgeschrieben. Damit soll vor allem das Risiko für Fehlentscheidungen, die auf Prüfergebnissen basieren, abschätzbar und beherrschbar werden.

Während die Untersuchung der Prüfmittelfähigkeit gemäß der MSA Measurement System Analysis in der Automobilindustrie in den letzten Jahren weit verbreitet, kommt heute die Bestimmung der erweiterten Messunsicherheit im Sinne der GUM Guide to the Expression of Measurement Uncertainty als die präzisere Vorgehensweise für den Eignungsnachweis bzw. die Verwendbarkeit von Messprozesse hinzu.

Das Buch gibt eine umfangreiche Orientierung und Hilfestellung zu diesen Forderungen für die industrielle Produktion. Die dabei beschriebenen Verfahren sind in mehreren, im Buch enthaltenen Firmenrichtlinien (Bosch, Daimler, General Motors Powertrain, Ford Motor Co.) angewandt. Die damit gewonnenen Erfahrungen bestätigen den praktischen Nutzen.

Folgende Normen sind berücksichtigt:
· DIN EN ISO 9001:2015 Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen
· IATF 16949:2016 Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie
· MSA Measurement System Analysis 4. Ausgabe
· VDA 5 Prüfprozesseignung 2. Ausgabe
· DIN ISO 22514-2 Prozessfähigkeitskenngrößen von zeitabhängigen Prozessmodellen
· ISO IEC Guide 98-3 Guide to the Expression of Measurement Uncertainty
· DIN EN ISO 14253 ff Geometrische Produktspezifikationen (GPS)
· DIN EN ISO 10012:2003 Anforderungen an Messprozesse und Messmittel
· DIN ISO 15530 Messunsicherheit von Koordinatenmessgeräten (KMG)
In der 5. Auflage wurden alle Inhalte den Änderungen der Normen und Richtlinien angepasst.

Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions
Kundenbewertungen für "Eignungsnachweis von Prüfprozessen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Dr.-Ing Edgar Dietrich ist Gründer der Q-DAS GmbH, Weinheim. Dipl.-Ing Alfred Schulze war bis 2008 Mitinhaber von Q-DAS.

Dr.-Ing Edgar Dietrich ist Gründer der Q-DAS GmbH, Weinheim. Dipl.-Ing Alfred Schulze war bis 2008 Mitinhaber von Q-DAS.

Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
NEU
NEU
Galvanotechnik
149,99 €  
NEU
Masing Handbuch Qualitätsmanagement
199,99 €   249,99 €  
Medizin für Ingenieure
249,99 €   299,99 €  
Versuchsplanung
34,99 €  

Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik