3D-Drucken...und dann?

Weiterbearbeitung, Verbindung&Veredelung von 3D-Druck-Teilen

30,00 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
  • 978-3-446-45062-2
  • 03/2017
    288 Seiten, flexibler Einband, Komplett in Farbe
  • E-Book Inside
Beschreibung
3D-Drucken...und dann?
3D-Drucken...und dann? So kannst du deine 3D-Druck-Teile weiterbearbeiten, verbinden&veredeln

Begeistern dich die Möglichkeiten des 3D-Drucks? Hast du schon die ersten Dinge selbst gedruckt? Dann weißt du: Nach dem Druck geht die Arbeit meist erst richtig los. Die 3D-Druck-Teile müssen zurechtgeschliffen, lackiert oder verklebt werden, um ein in deinen Augen perfektes Objekt daraus entstehen zu lassen.

Anhand praktischer Beispiele stellt dir Hartmut Rother eine Vielzahl von Techniken vor, mit denen du deine 3D-gedruckten Teile weiterbearbeiten, verbinden und veredeln kannst.

Folgende Themen erwarten dich:
- Schnelleinstieg: So gelangst du zu deinem 3D-Modell
- 3D-Druck-gerechte Konstruktion inkl. Handling von Hohlräumen, variablen Wandstärken&Überhängen
- Aufbereitung der Modelle (Slicing) für 3D-Druck&Weiterbearbeitung
- Weiterbearbeitung von 3D-Druck-Objekten: Feilen, Schleifen, Bohren, Fräsen, Prägen, Lasercutting&Co.
- Verbindung von 3D-Druck-Teilen: Schrauben, Löten, Kleben, Nieten&Co.
- Oberflächenbehandlung&Beschichtung von 3D-Druck-Objekten: Versiegeln, Lackieren, Bemalen, Lasergravieren&Co.

Wenn du darauf brennst, deine 3D-Druck-Teile so weiterzubearbeiten, dass daraus Gegenstände entstehen, die voll und ganz deinen Ansprüchen an Ästhetik und Funktionalität entsprechen, dann liefert dir dieses Buch alle notwendigen Skills.

Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions
3D-Drucken...und dann?
3D-Drucken...und dann? So kannst du deine 3D-Druck-Teile weiterbearbeiten, verbinden&veredeln

Begeistern dich die Möglichkeiten des 3D-Drucks? Hast du schon die ersten Dinge selbst gedruckt? Dann weißt du: Nach dem Druck geht die Arbeit meist erst richtig los. Die 3D-Druck-Teile müssen zurechtgeschliffen, lackiert oder verklebt werden, um ein in deinen Augen perfektes Objekt daraus entstehen zu lassen.

Anhand praktischer Beispiele stellt dir Hartmut Rother eine Vielzahl von Techniken vor, mit denen du deine 3D-gedruckten Teile weiterbearbeiten, verbinden und veredeln kannst.

Folgende Themen erwarten dich:
- Schnelleinstieg: So gelangst du zu deinem 3D-Modell
- 3D-Druck-gerechte Konstruktion inkl. Handling von Hohlräumen, variablen Wandstärken&Überhängen
- Aufbereitung der Modelle (Slicing) für 3D-Druck&Weiterbearbeitung
- Weiterbearbeitung von 3D-Druck-Objekten: Feilen, Schleifen, Bohren, Fräsen, Prägen, Lasercutting&Co.
- Verbindung von 3D-Druck-Teilen: Schrauben, Löten, Kleben, Nieten&Co.
- Oberflächenbehandlung&Beschichtung von 3D-Druck-Objekten: Versiegeln, Lackieren, Bemalen, Lasergravieren&Co.

Wenn du darauf brennst, deine 3D-Druck-Teile so weiterzubearbeiten, dass daraus Gegenstände entstehen, die voll und ganz deinen Ansprüchen an Ästhetik und Funktionalität entsprechen, dann liefert dir dieses Buch alle notwendigen Skills.

Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader oder Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions
Kundenbewertungen für "3D-Drucken...und dann?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Hartmut Rother ist Projektleiter und -konstrukteur. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Funktions- bzw. Mikromodellbau. Er besitzt einen kleinen Maschinenpark, um sich die passenden Teile für seine Modelle anzufertigen.

Hartmut Rother ist Projektleiter und -konstrukteur. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Funktions- bzw. Mikromodellbau. Er besitzt einen kleinen Maschinenpark, um sich die passenden Teile für seine Modelle anzufertigen.

Rezensionen

"Vorteile der sogenannten 3D-Druckverfahren, geometrisch komplizierte Teile ohne spanabhebendes Bearbeiten und damit aufwändige Technik haben dazu geführt, dass sich das Verfahren u.a. auch im Bereich Heimarbeit verbreitet hat. Auch hier sind Erfolge ohne Wissen über die Grundlagen, das deshalb in vorliegendem Buch angeboten wird, nur beschränkt möglich." Galvanotechnik, April 2018


"Vorteile der sogenannten 3D-Druckverfahren, geometrisch komplizierte Teile ohne spanabhebendes Bearbeiten und damit aufwändige Technik haben dazu geführt, dass sich das Verfahren u.a. auch im Bereich Heimarbeit verbreitet hat. Auch hier sind Erfolge ohne Wissen über die Grundlagen, das deshalb in vorliegendem Buch angeboten wird, nur beschränkt möglich." Galvanotechnik, April 2018


Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Weitere Titel des Autors
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
IoT at Home
32,90 € 
NEU
Schweißtechnik
42,99 € 
SQL
29,99 € 
NEU
Holzatlas
249,99 € 
3D-Drucken
40,00 € 
Android
26,00 € 
NEU
Holzschutz
35,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik