Grundzüge des praktischen Strahlenschutzes

Berücksichtigt StrlSchV/StrlSchG Stand 2019

64,00 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
49,99 € (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Grundzüge des praktischen Strahlenschutzes
Die wichtigsten Grundlagen des technischen Strahlenschutzes im Überblick

Dieses Standardwerk in 7. Auflage vermittelt grundlegende Kenntnisse über die Quellen ionisierender Strahlung, wie Radioaktivität, Röntgenröhren oder Beschleuniger, und den Schutz gegen diese Strahlungen bei technischen Anwendungen. Es richtet sich insbesondere an Strahlenschutzbeauftragte und Techniker, die für den Umgang mit radioaktiven Stoffen oder die Herstellung bzw. Wartung von Röntgengeräten oder Beschleunigeranlagen zuständig sind. Darüber hinaus wendet es sich auch an Studierende der Fachrichtungen Umwelt- und Strahlenschutz bzw. Gesundheits- und Arbeitsschutz.

Neben der Vermittlung von physikalischen Grundlagen liegt der Schwerpunkt des Buches auf der Strahlungsmessung und auf den Schutzmaßnahmen gegen die äußere und innere Strahlenexposition beim Umgang mit umschlossenen und offenen radioaktiven Stoffen sowie auf dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen und Beschleunigern in technischen Anwendungsbereichen.

Die vorliegende Auflage wurde um aktuelle Themen wie den Schutz vor Radon sowie die Bayes-Statistik im Bereich der Messunsicherheiten ergänzt. Die Buchinhalte berücksichtigen Stand 2019 der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und des Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG).

Neben den grundsätzlichen Erläuterungen werden die für viele Aufgabenstellungen erforderlichen Berechnungsregeln dargelegt. Zahlreiche Tabellen und Diagramme vervollständigen den Text, sodass das Buch insbesondere in der Praxis Verwendung finden kann. Eine Anleitung zur Lösung praktischer Probleme wird durch die Beispiele geliefert, bei denen Formeln und Daten angewendet werden. Das Buch wird durch umfangreiche Fachverzeichnisse ergänzt, die dem Leser weiterführende Informationsquellen zur Vertiefung der Fachkenntnisse erschließen.
Grundzüge des praktischen Strahlenschutzes
Die wichtigsten Grundlagen des technischen Strahlenschutzes im Überblick

Dieses Standardwerk in 7. Auflage vermittelt grundlegende Kenntnisse über die Quellen ionisierender Strahlung, wie Radioaktivität, Röntgenröhren oder Beschleuniger, und den Schutz gegen diese Strahlungen bei technischen Anwendungen. Es richtet sich insbesondere an Strahlenschutzbeauftragte und Techniker, die für den Umgang mit radioaktiven Stoffen oder die Herstellung bzw. Wartung von Röntgengeräten oder Beschleunigeranlagen zuständig sind. Darüber hinaus wendet es sich auch an Studierende der Fachrichtungen Umwelt- und Strahlenschutz bzw. Gesundheits- und Arbeitsschutz.

Neben der Vermittlung von physikalischen Grundlagen liegt der Schwerpunkt des Buches auf der Strahlungsmessung und auf den Schutzmaßnahmen gegen die äußere und innere Strahlenexposition beim Umgang mit umschlossenen und offenen radioaktiven Stoffen sowie auf dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen und Beschleunigern in technischen Anwendungsbereichen.

Die vorliegende Auflage wurde um aktuelle Themen wie den Schutz vor Radon sowie die Bayes-Statistik im Bereich der Messunsicherheiten ergänzt. Die Buchinhalte berücksichtigen Stand 2019 der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und des Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG).

Neben den grundsätzlichen Erläuterungen werden die für viele Aufgabenstellungen erforderlichen Berechnungsregeln dargelegt. Zahlreiche Tabellen und Diagramme vervollständigen den Text, sodass das Buch insbesondere in der Praxis Verwendung finden kann. Eine Anleitung zur Lösung praktischer Probleme wird durch die Beispiele geliefert, bei denen Formeln und Daten angewendet werden. Das Buch wird durch umfangreiche Fachverzeichnisse ergänzt, die dem Leser weiterführende Informationsquellen zur Vertiefung der Fachkenntnisse erschließen.
Kundenbewertungen für "Grundzüge des praktischen Strahlenschutzes"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Dr. Hans-Gerrit Vogt war Leiter der Strahlenschutzkurse im Zentrum für Strahlenschutz und Radioökologie der Universität Hannover. Dr. Jan-Willem Vahlbruch ist Leiter der Strahlenschutzkurse am Institut für Radioökologie und Strahlenschutz (IRS) der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.

Dr. Hans-Gerrit Vogt war Leiter der Strahlenschutzkurse im Zentrum für Strahlenschutz und Radioökologie der Universität Hannover. Dr. Jan-Willem Vahlbruch ist Leiter der Strahlenschutzkurse am Institut für Radioökologie und Strahlenschutz (IRS) der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.

Rezensionen

"Insgesamt ein aktuelles und grundlegendes Buch über die theoretischen Grundlagen ionisierender Strahlung zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis." Dr. Julia Kalinka-Grafe, Der Radiologe, September 2019


"Insgesamt ein aktuelles und grundlegendes Buch über die theoretischen Grundlagen ionisierender Strahlung zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis." Dr. Julia Kalinka-Grafe, Der Radiologe, September 2019


Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Weitere Titel des Autors
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
SQL
29,99 € 
NEU
Schweißtechnik
42,99 € 
Mikroskopie
129,99 € 
Bunt gewinnt!
23,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik