Geodäsie für Bauingenieure und Architekten

Grundlagen und Praxiswissen

29,90 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
23,99 € (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Geodäsie für Bauingenieure und Architekten
Die Grundlagen der Geodäsie - Mit zahlreichen Prüfungsfragen

Die Erhebung, Verarbeitung und Aufbereitung raumbezogener Daten als wesentliche Grundlage der »Vermessungskunde« erfährt durch die fortschreitende Digitalisierung und Modellierung weiteren Auftrieb bei der Planung, Errichtung, Betreibung und Umnutzung baulicher Anlagen. Moderne Geoinformationssysteme (GIS) oder der Prozess des Building Information Modeling (BIM) gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Dieses Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der Vermessungskunde und die wichtigsten Messverfahren aus dem Blickwinkel des Bachelorstudiums, damit einfache Aufgaben vom Anwender selbstständig ausgeführt werden können. Komplexere Messverfahren und Anwendungsgebiete werden im Überblick dargestellt. Zahlreiche prüfungsrelevante Übungsaufgaben und Berechnungsbeispiele tragen zum Lernfortschritt bei und sollen die Studierenden zum fehlerfreien Arbeiten mit geodätischen Instrumenten befähigen.

Das Lehrbuch richtet sich an Studierende des Bauingenieurwesens und der Architektur sowie an Einsteiger und Praktiker, die sich einen ersten Überblick über die Geodäsie verschaffen wollen.

Aus dem Inhalt:
• Vermessungsaufgaben bei der Errichtung baulicher Anlagen
• Lage-, Höhen-, Schwerebezugssysteme, SAPOS
• Liegenschaftskataster und Geoinformationssysteme
• Maße, Berechnungen und Genauigkeit
• Nivellement
• Richtungs- und Winkelmessung
• Streckenbestimmung
• Trigonometrische Höhenbestimmung
• Tachymetrie und Laserscanning
• Lage- und Höhenaufnahmeverfahren
• Absteckungen
• Überwachungsmessungen
• Flächen- und Volumenbestimmung
Geodäsie für Bauingenieure und Architekten
Die Grundlagen der Geodäsie - Mit zahlreichen Prüfungsfragen

Die Erhebung, Verarbeitung und Aufbereitung raumbezogener Daten als wesentliche Grundlage der »Vermessungskunde« erfährt durch die fortschreitende Digitalisierung und Modellierung weiteren Auftrieb bei der Planung, Errichtung, Betreibung und Umnutzung baulicher Anlagen. Moderne Geoinformationssysteme (GIS) oder der Prozess des Building Information Modeling (BIM) gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Dieses Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der Vermessungskunde und die wichtigsten Messverfahren aus dem Blickwinkel des Bachelorstudiums, damit einfache Aufgaben vom Anwender selbstständig ausgeführt werden können. Komplexere Messverfahren und Anwendungsgebiete werden im Überblick dargestellt. Zahlreiche prüfungsrelevante Übungsaufgaben und Berechnungsbeispiele tragen zum Lernfortschritt bei und sollen die Studierenden zum fehlerfreien Arbeiten mit geodätischen Instrumenten befähigen.

Das Lehrbuch richtet sich an Studierende des Bauingenieurwesens und der Architektur sowie an Einsteiger und Praktiker, die sich einen ersten Überblick über die Geodäsie verschaffen wollen.

Aus dem Inhalt:
• Vermessungsaufgaben bei der Errichtung baulicher Anlagen
• Lage-, Höhen-, Schwerebezugssysteme, SAPOS
• Liegenschaftskataster und Geoinformationssysteme
• Maße, Berechnungen und Genauigkeit
• Nivellement
• Richtungs- und Winkelmessung
• Streckenbestimmung
• Trigonometrische Höhenbestimmung
• Tachymetrie und Laserscanning
• Lage- und Höhenaufnahmeverfahren
• Absteckungen
• Überwachungsmessungen
• Flächen- und Volumenbestimmung
Kundenbewertungen für "Geodäsie für Bauingenieure und Architekten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Prof. Dr.-Ing. Gerold Noack ist Leiter im Fachgebiet Raumbezogene Informationssysteme (Bauinformatik,Geodäsie und GIS) an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und hält dortVorlesungen zur Geodäsie und Darstellenden Geometrie.

Prof. Dr.-Ing. Gerold Noack ist Leiter im Fachgebiet Raumbezogene Informationssysteme (Bauinformatik,Geodäsie und GIS) an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und hält dortVorlesungen zur Geodäsie und Darstellenden Geometrie.

Rezensionen

"Dieses Buch vermittelt die Grundlagen der Vermessungskunde und die wichtigsten Messverfahren, damit einfache Aufgaben vom Anwender selbstständig ausgeführt werden können. Komplexe Messverfahren werden im Überblick dargestellt. Aufgaben und Berechnungsbeispiele dienen dem Verständnis." METALL, April 2020

"Das Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der Vermessungskunde und die wichtigsten Messverfahren aus dem Blickwinkel des Bachelorstudiums, damit einfache Aufgaben vom Anwender selbstständig ausgeführt werden können. Komplexere Messverfahren und Anwendungsgebiete werden im Überblick dargestellt. Zahlreiche prüfungs relevante Übungsaufgaben und Berechnungsbeispiele sollen die angehenden Planer und Bauingenieure zum fehlerfreien Arbeiten mit geodätischen Instrumenten befähigen. Das Buch verfolgt natürlich nicht den Anspruch, ein umfangreiches und tief gehendes Fachbuch über die umfänglichen Themen in der Vermessungskunde zu sein. Es ist wesentlich, prägnant und mit einer direkten Sprache am jeweiligen Thema
dran. ... Das Buch ist definitiv eine Kaufempfehlung, vielleicht auch um beim nächsten Fachgespräch mit einer kurzen und prägnanten Antwort die gerne gestellte Frage zu beantworten, was denn der Maßstabsfaktor bei dem Lagebezugssytem ETRS89 bedeuten soll …" Jörg Rehs, BDVI Forum, August 2019


"Dieses Buch vermittelt die Grundlagen der Vermessungskunde und die wichtigsten Messverfahren, damit einfache Aufgaben vom Anwender selbstständig ausgeführt werden können. Komplexe Messverfahren werden im Überblick dargestellt. Aufgaben und Berechnungsbeispiele dienen dem Verständnis." METALL, April 2020

"Das Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der Vermessungskunde und die wichtigsten Messverfahren aus dem Blickwinkel des Bachelorstudiums, damit einfache Aufgaben vom Anwender selbstständig ausgeführt werden können. Komplexere Messverfahren und Anwendungsgebiete werden im Überblick dargestellt. Zahlreiche prüfungs relevante Übungsaufgaben und Berechnungsbeispiele sollen die angehenden Planer und Bauingenieure zum fehlerfreien Arbeiten mit geodätischen Instrumenten befähigen. Das Buch verfolgt natürlich nicht den Anspruch, ein umfangreiches und tief gehendes Fachbuch über die umfänglichen Themen in der Vermessungskunde zu sein. Es ist wesentlich, prägnant und mit einer direkten Sprache am jeweiligen Thema
dran. ... Das Buch ist definitiv eine Kaufempfehlung, vielleicht auch um beim nächsten Fachgespräch mit einer kurzen und prägnanten Antwort die gerne gestellte Frage zu beantworten, was denn der Maßstabsfaktor bei dem Lagebezugssytem ETRS89 bedeuten soll …" Jörg Rehs, BDVI Forum, August 2019


Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik