Der Afrika-Boom

Die große Überraschung des 21. Jahrhunderts

6,99 € (EPUB)
sofort lieferbar
Beschreibung
Der Afrika-Boom
Afrika: Das sind Bilder von überfüllten Flüchtlingsbooten, blutigen Bürgerkriegen und korrupten Regimes. Doch gleichzeitig gehen immer mehr Menschen nach Afrika, um dort zu arbeiten und die Chancen zu nutzen, die der Kontinent ihnen bietet. Wie passt das zusammen? Die Wirtschaft entwickelt sich rasant: Sechs der zehn wachstumsstärksten Länder der Erde liegen in Afrika. Der Kontinent verfügt über zahlreiche Rohstoffe, und die Menschen sind jung und immer besser ausgebildet. China hat das erkannt und investiert mit atemberaubender Geschwindigkeit in die dortige Infrastruktur. Wir müssen uns anstrengen, wenn wir die Chancen des Afrika-Booms nicht verschlafen wollen ¬– sonst werden andere sie nutzen.
Der Afrika-Boom
Afrika: Das sind Bilder von überfüllten Flüchtlingsbooten, blutigen Bürgerkriegen und korrupten Regimes. Doch gleichzeitig gehen immer mehr Menschen nach Afrika, um dort zu arbeiten und die Chancen zu nutzen, die der Kontinent ihnen bietet. Wie passt das zusammen? Die Wirtschaft entwickelt sich rasant: Sechs der zehn wachstumsstärksten Länder der Erde liegen in Afrika. Der Kontinent verfügt über zahlreiche Rohstoffe, und die Menschen sind jung und immer besser ausgebildet. China hat das erkannt und investiert mit atemberaubender Geschwindigkeit in die dortige Infrastruktur. Wir müssen uns anstrengen, wenn wir die Chancen des Afrika-Booms nicht verschlafen wollen ¬– sonst werden andere sie nutzen.
Kundenbewertungen für "Der Afrika-Boom"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Frank Sieren, Jahrgang 1967, ist Bestsellerautor und einer der führenden deutschen Chinaspezialisten. Schon in seinem Bestseller „Der China-Schock“ untersuchte er die Aktivitäten der Chinesen in einigen Staaten Afrikas. Sein ZDF-Film „Und ewig lockt das Öl – Chinas Griff nach Afrika“ war international der erste Film, der sich mit dem wichtigsten Thema der Süd-Süd-Kooperation beschäftigt hat.
www.sieren.net
Andreas Sieren, Jahrgang 1970, lebt seit über zehn Jahren in Afrika, zunächst in Botswana, danach in Südafrika. Er war lange für die UN tätig und arbeitet inzwischen als freier Journalist. Er schreibt für deutsche Medien wie die WirtschaftsWoche, für die südafrikanische Sunday Times und asiatische Zeitungen wie die singapurische Straits Times und den indischen Business Standard.

Frank Sieren, Jahrgang 1967, ist Bestsellerautor und einer der führenden deutschen Chinaspezialisten. Schon in seinem Bestseller „Der China-Schock“ untersuchte er die Aktivitäten der Chinesen in einigen Staaten Afrikas. Sein ZDF-Film „Und ewig lockt das Öl – Chinas Griff nach Afrika“ war international der erste Film, der sich mit dem wichtigsten Thema der Süd-Süd-Kooperation beschäftigt hat.
www.sieren.net
Andreas Sieren, Jahrgang 1970, lebt seit über zehn Jahren in Afrika, zunächst in Botswana, danach in Südafrika. Er war lange für die UN tätig und arbeitet inzwischen als freier Journalist. Er schreibt für deutsche Medien wie die WirtschaftsWoche, für die südafrikanische Sunday Times und asiatische Zeitungen wie die singapurische Straits Times und den indischen Business Standard.

Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Weitere Titel des Autors
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
NEU
Schweißtechnik
42,99 € 
SQL
29,99 € 
NEU
Lean Management
11,99 € 
NEU
Tontechnik
31,99 € 
NEU
Apache Kafka
35,99 € 
Samba 4
39,99 € 
Fabrikplanung
39,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik