Qualitätsmanagement für Hochschulen – Das Praxishandbuch

59,99 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

lieferbar innerhalb von 14 Tagen
47,99 € (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Qualitätsmanagement für Hochschulen – Das Praxishandbuch
Das neue Steuerungsmodell („New Public Management“) sowie der zunehmende nationale und internationale Wettbewerb erfordern auch von Hochschulen die Entwicklung von Managementstrukturen, welche die Qualität sichern und systematisch weiter entwickeln. Dabei dürfen aber die für die Leistungsfähigkeit und damit auch die Reputation der Hochschule essentiellen Faktoren wie Kreativität, Innovation und Diversität nicht eingeschränkt, sondern sie sollten vielmehr weiter gestärkt werden. Wie dies mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem gelingen kann, wird in diesem Buch dargelegt.
Dieses Praxisbuch zeigt Schritt für Schritt, wie ein Qualitätsmanagementsystem unter besonderer Beachtung der Zielsetzungen und Strukturen von Hochschulen implementiert wird. Dabei werden auch Begriffe geklärt und das nötige Grundwissen vermittelt wie die zentrale Rolle der Prozessorientierung und der Verbesserungszyklen, aber es werden auch Erläuterungen gegeben zu den relevanten Standards und der Notwendigkeit von Projektmanagement bei der Umsetzung. Hinweise auf Erfolgsfaktoren, Stolpersteine und über 100 Beispiele aus über 20 Hochschulen erleichtern den Praxistransfer. Ein absolutes Muss für alle, die sich mit Qualitätsmanagement an Hochschulen beschäftigen!
Qualitätsmanagement für Hochschulen – Das Praxishandbuch
Das neue Steuerungsmodell („New Public Management“) sowie der zunehmende nationale und internationale Wettbewerb erfordern auch von Hochschulen die Entwicklung von Managementstrukturen, welche die Qualität sichern und systematisch weiter entwickeln. Dabei dürfen aber die für die Leistungsfähigkeit und damit auch die Reputation der Hochschule essentiellen Faktoren wie Kreativität, Innovation und Diversität nicht eingeschränkt, sondern sie sollten vielmehr weiter gestärkt werden. Wie dies mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem gelingen kann, wird in diesem Buch dargelegt.
Dieses Praxisbuch zeigt Schritt für Schritt, wie ein Qualitätsmanagementsystem unter besonderer Beachtung der Zielsetzungen und Strukturen von Hochschulen implementiert wird. Dabei werden auch Begriffe geklärt und das nötige Grundwissen vermittelt wie die zentrale Rolle der Prozessorientierung und der Verbesserungszyklen, aber es werden auch Erläuterungen gegeben zu den relevanten Standards und der Notwendigkeit von Projektmanagement bei der Umsetzung. Hinweise auf Erfolgsfaktoren, Stolpersteine und über 100 Beispiele aus über 20 Hochschulen erleichtern den Praxistransfer. Ein absolutes Muss für alle, die sich mit Qualitätsmanagement an Hochschulen beschäftigen!
Kundenbewertungen für "Qualitätsmanagement für Hochschulen – Das Praxishandbuch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

In diesem Werk haben folgende Experten der DGQ-Arbeitsgruppe zum Thema „Einführung von Qualitätsmanagement an Hochschulen“ ihr Wissen zusammengetragen und praxisorientiert aufbereitet:

- Prof. Dr. Johann Janssen (Obmann), Hochschule Fulda
- Simone Danz, Hochschule RheinMain
- Karin Eich-Stapf, Hochschule RheinMain
- Elke Sass, Hochschule Fulda
- Prof. Bernd Breutmann, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg
- Prof. Dr. Manfred Hopfenmüller, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
- Andrea Schmid, Technische Hochschule Wildau
- Joachim Wagner, Hochschule Darmstadt

Dr. Annika Boentert und Christine Erlemann (FH Münster), Stefan Kahl (FHöV NRW) und Dr. Uwe Schmidt (Uni Mainz) ergänzen dies mit ausführlichen Einführungsbeispielen und Prof. Dr. Günther Hertel (Palacký University und HS für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen) mit einem Beitrag zur Entwicklung des Qualitätskonzeptes.

In diesem Werk haben folgende Experten der DGQ-Arbeitsgruppe zum Thema „Einführung von Qualitätsmanagement an Hochschulen“ ihr Wissen zusammengetragen und praxisorientiert aufbereitet:

- Prof. Dr. Johann Janssen (Obmann), Hochschule Fulda
- Simone Danz, Hochschule RheinMain
- Karin Eich-Stapf, Hochschule RheinMain
- Elke Sass, Hochschule Fulda
- Prof. Bernd Breutmann, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg
- Prof. Dr. Manfred Hopfenmüller, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
- Andrea Schmid, Technische Hochschule Wildau
- Joachim Wagner, Hochschule Darmstadt

Dr. Annika Boentert und Christine Erlemann (FH Münster), Stefan Kahl (FHöV NRW) und Dr. Uwe Schmidt (Uni Mainz) ergänzen dies mit ausführlichen Einführungsbeispielen und Prof. Dr. Günther Hertel (Palacký University und HS für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen) mit einem Beitrag zur Entwicklung des Qualitätskonzeptes.

Rezensionen

"Das vorliegende Werk ist anspruchsvoll und praktisch zugleich. [...] In Summe ein sehr guter Überblick, der individuell adaptierbar ist." Nicolas P. Sokianos, GfPM-Magazin, März 2015

"... überzeugt durch begriffliche Klarheit und seine verständliche Sprache, die auf den häufig technischen Fachjargon von QM-Ausführungen verzichtet." Dr. Gitte Händel, Qualität und Zuverlässigkeit, Oktober 2015


"Das vorliegende Werk ist anspruchsvoll und praktisch zugleich. [...] In Summe ein sehr guter Überblick, der individuell adaptierbar ist." Nicolas P. Sokianos, GfPM-Magazin, März 2015

"... überzeugt durch begriffliche Klarheit und seine verständliche Sprache, die auf den häufig technischen Fachjargon von QM-Ausführungen verzichtet." Dr. Gitte Händel, Qualität und Zuverlässigkeit, Oktober 2015


Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik