Hirnrissig

Die 20,5 größten Neuromythen - und wie unser Gehirn wirklich tickt

16,90 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

zur Zeit nicht verfügbar
9,99 € (EPUB)
sofort lieferbar
Beschreibung
Hirnrissig
Unzählige Legenden ranken sich um das "letzte große Geheimnis" der Wissenschaft, unser Gehirn. Mal ist es die perfekte Rechenmaschine, dann nutzt es nur zehn Prozent seiner Kapazität, mal kann es trainiert werden wie ein Muskel oder ist je nach Bedarf empathisch oder egoistisch. Gleichzeitig haben Hirnforscher heute zu allem etwas zu sagen – von der Pädagogik und Psychologie bis zur Ernährung –, und zwar nicht selten Unsinn. Unterhaltsam und verständlich erklärt Henning Beck, Neurobiologe und deutscher Meister im Science Slam, warum nichts dran ist an den Mythen über Hirnjogging und Brainfood –, und zeigt uns, welch faszinierenden Rätseln die Hirnforschung wirklich auf der Spur ist. Ein provokantes, ein augenöffnendes Buch.
Hirnrissig
Unzählige Legenden ranken sich um das "letzte große Geheimnis" der Wissenschaft, unser Gehirn. Mal ist es die perfekte Rechenmaschine, dann nutzt es nur zehn Prozent seiner Kapazität, mal kann es trainiert werden wie ein Muskel oder ist je nach Bedarf empathisch oder egoistisch. Gleichzeitig haben Hirnforscher heute zu allem etwas zu sagen – von der Pädagogik und Psychologie bis zur Ernährung –, und zwar nicht selten Unsinn. Unterhaltsam und verständlich erklärt Henning Beck, Neurobiologe und deutscher Meister im Science Slam, warum nichts dran ist an den Mythen über Hirnjogging und Brainfood –, und zeigt uns, welch faszinierenden Rätseln die Hirnforschung wirklich auf der Spur ist. Ein provokantes, ein augenöffnendes Buch.
Kundenbewertungen für "Hirnrissig"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Henning Beck, Jahrgang 1983, studierte Biochemie in Tübingen. Nach seinem Diplom-Abschluss forschte er zunächst am dortigen Hertie-Institut für klinische Hirnforschung und anschließend am Institut für Physiologische Chemie in Ulm. Seit September 2012 ist er promovierter Neurobiologe und hält populärwissenschaftliche Vorträge über Themen wie Hirnforschung und Kreativität. Im November 2012 wurde er in Karlsruhe deutscher Meister im Science Slam. 2013 arbeitete er an der University of California in Berkeley und veröffentlichte bei Springer Spektrum sein Buch "Biologie des Geistesblitzes.“ Henning Beck lebt in Frankfurt.
www.henning-beck.com

Henning Beck, Jahrgang 1983, studierte Biochemie in Tübingen. Nach seinem Diplom-Abschluss forschte er zunächst am dortigen Hertie-Institut für klinische Hirnforschung und anschließend am Institut für Physiologische Chemie in Ulm. Seit September 2012 ist er promovierter Neurobiologe und hält populärwissenschaftliche Vorträge über Themen wie Hirnforschung und Kreativität. Im November 2012 wurde er in Karlsruhe deutscher Meister im Science Slam. 2013 arbeitete er an der University of California in Berkeley und veröffentlichte bei Springer Spektrum sein Buch "Biologie des Geistesblitzes.“ Henning Beck lebt in Frankfurt.
www.henning-beck.com

Rezensionen

„Auch in seinem neuen Buch [...] bringt [Henning Beck] seine Botschaften verständlich und amüsant auf den Punkt.“ Anne Preger, WDR5, 29.08.14

"`Hirnrissig´ liest sich flott, man schmunzelt, lacht manchmal laut, staunt ehrfürchtig über das Wunderwerk Gehirn, das anders als ein Computer nie veraltet und immer weiter dazulernt." Vanja Budde, Deutschlandradio Kultur, 08.09.14

„Beck entlarvt diese [Gehirn]-Irrtümer sehr anschaulich und launig. […] Ein Buch für Schlaumeier und solche, die es werden wollen.“ Steve Ayan, Gehirn und Geist/Spektrum der Wissenschaft, Dezember 2014


„Auch in seinem neuen Buch [...] bringt [Henning Beck] seine Botschaften verständlich und amüsant auf den Punkt.“ Anne Preger, WDR5, 29.08.14

"`Hirnrissig´ liest sich flott, man schmunzelt, lacht manchmal laut, staunt ehrfürchtig über das Wunderwerk Gehirn, das anders als ein Computer nie veraltet und immer weiter dazulernt." Vanja Budde, Deutschlandradio Kultur, 08.09.14

„Beck entlarvt diese [Gehirn]-Irrtümer sehr anschaulich und launig. […] Ein Buch für Schlaumeier und solche, die es werden wollen.“ Steve Ayan, Gehirn und Geist/Spektrum der Wissenschaft, Dezember 2014


Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Weitere Titel des Autors
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik