Anatomien

Kulturgeschichten vom menschlichen Körper

Übersetzt von:
Christophe Fricker

24,90 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
12,99 € (EPUB)
sofort lieferbar
Beschreibung
Anatomien
Unser Körper: Wir sprechen ständig über ihn. Er inspiriert uns zu großer Kunst, er beschäftigt die Wissenschaft, und die spannendsten Geschichten drehen sich um ihn. Er ist der Quell aller Vergnügungen. Doch erst wenn wir krank werden, wird uns das komplizierte Gebilde aus Fleisch, Knochen und Flüssigkeiten wirklich bewusst. Auf der Suche nach Kulturgeschichten vom Körper begibt sich Hugh Aldersey-Williams auf einen Streifzug durch Naturwissenschaft, Kunst, Literatur und Alltag. Das Buch des Bestsellerautors aus Großbritannien ist eine Schatzkammer überraschender Fakten und Anekdoten – über die Physiologie der Engel, elektrische Knochen und den wahren Sitz der Seele: in der Leber.
Anatomien
Unser Körper: Wir sprechen ständig über ihn. Er inspiriert uns zu großer Kunst, er beschäftigt die Wissenschaft, und die spannendsten Geschichten drehen sich um ihn. Er ist der Quell aller Vergnügungen. Doch erst wenn wir krank werden, wird uns das komplizierte Gebilde aus Fleisch, Knochen und Flüssigkeiten wirklich bewusst. Auf der Suche nach Kulturgeschichten vom Körper begibt sich Hugh Aldersey-Williams auf einen Streifzug durch Naturwissenschaft, Kunst, Literatur und Alltag. Das Buch des Bestsellerautors aus Großbritannien ist eine Schatzkammer überraschender Fakten und Anekdoten – über die Physiologie der Engel, elektrische Knochen und den wahren Sitz der Seele: in der Leber.
Kundenbewertungen für "Anatomien"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Hugh Aldersey-Williams, in London geboren, ist Naturwissenschaftler und Kurator. Er ist Mitglied der Royal Society of Arts. Sein letztes Buch »Das wilde Leben der Elemente«, erschien 2011 bei Hanser. Aldersey-Williams lebt in Norfolk und London.
www.hughalderseywilliams.com

Hugh Aldersey-Williams, in London geboren, ist Naturwissenschaftler und Kurator. Er ist Mitglied der Royal Society of Arts. Sein letztes Buch »Das wilde Leben der Elemente«, erschien 2011 bei Hanser. Aldersey-Williams lebt in Norfolk und London.
www.hughalderseywilliams.com

Rezensionen

"... ein Kaleidoskop aus interessanten Wissenssplittern" Norbert Lossau, Literarische Welt, 10.08.13

„Insgesamt bietet das Buch reichlich amüsante Anekdoten aus Kunst, Philosophie oder Geschichte“. Walter Willems, dpa, 12.08.13

"Hugh Aldersey-Williams meidet ausgetretene Pfade wie der Teufel das Weihwasser und liebt die originelle Anekdote - was bei ihm nicht eine Sekunde gewollt wirkt oder angestrengt. Leichtfüßig, neugierig, vorurteilsfrei durchstreift er die endlosen Weiten naturwissenschaftlichen und kulturgeschichtlichen Wissens." Susanne Billig, Deutschlandradio Kultur, 23.08.13

"… ein facettenreiches Bild vom Leib als lebendigem Ganzen.“ Martin Hubert, WDR3, 23.08.13

»Brillant, sehr unterhaltsam, voller Erkenntnisse. Faszinierende wissenschaftliche Details und Anekdoten über unsere Organe eingebettet in die Geschichte der sich wandelnden Vorstellung von unserem Körper.« Sunday Times

»Großartig, genial. Aldersey-Williams schreibt wie ein moderner Montaigne. Er verbindet anregende wissenschaftliche Hypothesen, mutige philosophische Theorien, erhellende Zitate und kuriose Fakten. Absolut
empfehlenswert.« The Daily Telegraph

»Eine gnadenlos unterhaltsame Kulturgeschichte des menschlichen Körpers.« The Guardian


"... ein Kaleidoskop aus interessanten Wissenssplittern" Norbert Lossau, Literarische Welt, 10.08.13

„Insgesamt bietet das Buch reichlich amüsante Anekdoten aus Kunst, Philosophie oder Geschichte“. Walter Willems, dpa, 12.08.13

"Hugh Aldersey-Williams meidet ausgetretene Pfade wie der Teufel das Weihwasser und liebt die originelle Anekdote - was bei ihm nicht eine Sekunde gewollt wirkt oder angestrengt. Leichtfüßig, neugierig, vorurteilsfrei durchstreift er die endlosen Weiten naturwissenschaftlichen und kulturgeschichtlichen Wissens." Susanne Billig, Deutschlandradio Kultur, 23.08.13

"… ein facettenreiches Bild vom Leib als lebendigem Ganzen.“ Martin Hubert, WDR3, 23.08.13

»Brillant, sehr unterhaltsam, voller Erkenntnisse. Faszinierende wissenschaftliche Details und Anekdoten über unsere Organe eingebettet in die Geschichte der sich wandelnden Vorstellung von unserem Körper.« Sunday Times

»Großartig, genial. Aldersey-Williams schreibt wie ein moderner Montaigne. Er verbindet anregende wissenschaftliche Hypothesen, mutige philosophische Theorien, erhellende Zitate und kuriose Fakten. Absolut
empfehlenswert.« The Daily Telegraph

»Eine gnadenlos unterhaltsame Kulturgeschichte des menschlichen Körpers.« The Guardian


Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
NEU
Schweißtechnik
42,99 € 
SQL
29,99 € 
Lean Production
31,99 € 
Sozioinformatik
29,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik