Zuverlässigkeitstechnik

Quantitative Bewertungsverfahren

31,99 € (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Zuverlässigkeitstechnik
Das Buch behandelt theoretisch fundiert, aber in einer für den praktisch tätigen Ingenieur verständlichen Art, die heute etablierten Methoden zur Zuverlässigkeitsplanung sowie zur Prüfung und Messung von Zuverlässigkeitskennwerten. Es zeigt anhand vieler anschaulicher Beispiele, wie theoretische Gesetzmäßigkeiten und Methoden praktisch umgesetzt werden können.
In der 2. Auflage wurden die Kapitel Zuverlässigkeitsbewertung mit Hilfe der Fuzzy-Logik, Monte-Carlo-Simulation, Zuverlässigkeitsbewertung mit Hilfe der Graphentheorie und Neuronale Netze neu aufgenommen. Die Teile Zuverlässigkeitsplanung und Zuverlässigkeitsprüfung wurden komplett überarbeitet.
Zuverlässigkeitstechnik
Das Buch behandelt theoretisch fundiert, aber in einer für den praktisch tätigen Ingenieur verständlichen Art, die heute etablierten Methoden zur Zuverlässigkeitsplanung sowie zur Prüfung und Messung von Zuverlässigkeitskennwerten. Es zeigt anhand vieler anschaulicher Beispiele, wie theoretische Gesetzmäßigkeiten und Methoden praktisch umgesetzt werden können.
In der 2. Auflage wurden die Kapitel Zuverlässigkeitsbewertung mit Hilfe der Fuzzy-Logik, Monte-Carlo-Simulation, Zuverlässigkeitsbewertung mit Hilfe der Graphentheorie und Neuronale Netze neu aufgenommen. Die Teile Zuverlässigkeitsplanung und Zuverlässigkeitsprüfung wurden komplett überarbeitet.
Kundenbewertungen für "Zuverlässigkeitstechnik"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Arno Meyna lehrt Sicherheitstheorie und Verkehrstechnik an der Universität Wuppertal. Sein Forschungsgebiet ist die Zuverlässigkeits- und Sicherheitsbewertung technischer Systeme und Anlagen.

Dr.-Ing. Dipl.-Math. Bernhard Pauli arbeitet in der Qualitätssicherung für Bremssysteme bei der Robert Bosch GmbH, Stuttgart.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Arno Meyna lehrt Sicherheitstheorie und Verkehrstechnik an der Universität Wuppertal. Sein Forschungsgebiet ist die Zuverlässigkeits- und Sicherheitsbewertung technischer Systeme und Anlagen.

Dr.-Ing. Dipl.-Math. Bernhard Pauli arbeitet in der Qualitätssicherung für Bremssysteme bei der Robert Bosch GmbH, Stuttgart.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik