Konstruieren im Stahlbetonbau 2

Stabwerkmodelle - Regeldetails - Gebrauchstauglichkeit

24,90 € (Print)

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar
19,99 € (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Konstruieren im Stahlbetonbau 2
Der überwiegende Anteil aller Rohbauleistungen wird in der Stahlbetonbauweise ausgeführt. Sie ist ein Hightech-Produkt des konstruktiven Ingenieurbaus und hat ein ausgesprochen breites Anwendungsspektrum. Während sich der 1. Band mit den Grundlagen und Anwendungen im Hochbau befasst, wird im hier vorliegenden 2. Band ein tiefergehendes Verständnis von dem Tragverhalten der Bauteile vermittelt.

In jedem komplexen Gesamttragwerk sind Detailbetrachtungen anzustellen, um insgesamt eine sichere und robuste Konstruktion zu entwerfen und in der Herstellung umzusetzen. Ausgehend von der Einleitung konzentrierter Lasten auf die Oberfläche eines Bauteils und deren Ausbreitung im Inneren wird die Anwendung von Stabwerkmodellen für den Nachweis der Tragfähigkeit plausibilisiert. Die Ergebnisse von Computersimulationen werden mit der ingenieurmäßigen Vorstellung zum sicheren und nachvollziehbaren Kraftfluss in Übereinstimmung gebracht. Weitere Regeldetails werden daraus entwickelt und normengerecht umgesetzt.

Wesentlich für die Gebrauchstauglichkeit und die Dauerhaftigkeit einer Stahlbetonkonstruktion ist ihr Verformungs- und Rissverhalten. Es stellt sich bereits bei Betonerhärtung und in der späteren Nutzungsdauer ein. Die entsprechenden rechnerischen Nachweise mit den berücksichtigenden besonderen Werkstoffeigenschaften werden vorgestellt und praxisrelevant angewendet.

Das Buch richtet sich an Studierende des Bauingenieurwesens und an Ingenieure in der Baupraxis. Anschauliche Grafiken und ausführlich ausgearbeitete Anwendungsbeispiele tragen zum Verständnis bei. Am Ende des Buches sind ergänzende Übungsbeispiele angegeben, die zum selbstständigen Bearbeiten und Vertiefen des Stoffes anregen sollen.

Die Website enthält weitere Informationen und Beispielaufgaben sowie auch einfache ausgewertete Tabellenkalkulationen zum Stahlbetonbau.
Konstruieren im Stahlbetonbau 2
Der überwiegende Anteil aller Rohbauleistungen wird in der Stahlbetonbauweise ausgeführt. Sie ist ein Hightech-Produkt des konstruktiven Ingenieurbaus und hat ein ausgesprochen breites Anwendungsspektrum. Während sich der 1. Band mit den Grundlagen und Anwendungen im Hochbau befasst, wird im hier vorliegenden 2. Band ein tiefergehendes Verständnis von dem Tragverhalten der Bauteile vermittelt.

In jedem komplexen Gesamttragwerk sind Detailbetrachtungen anzustellen, um insgesamt eine sichere und robuste Konstruktion zu entwerfen und in der Herstellung umzusetzen. Ausgehend von der Einleitung konzentrierter Lasten auf die Oberfläche eines Bauteils und deren Ausbreitung im Inneren wird die Anwendung von Stabwerkmodellen für den Nachweis der Tragfähigkeit plausibilisiert. Die Ergebnisse von Computersimulationen werden mit der ingenieurmäßigen Vorstellung zum sicheren und nachvollziehbaren Kraftfluss in Übereinstimmung gebracht. Weitere Regeldetails werden daraus entwickelt und normengerecht umgesetzt.

Wesentlich für die Gebrauchstauglichkeit und die Dauerhaftigkeit einer Stahlbetonkonstruktion ist ihr Verformungs- und Rissverhalten. Es stellt sich bereits bei Betonerhärtung und in der späteren Nutzungsdauer ein. Die entsprechenden rechnerischen Nachweise mit den berücksichtigenden besonderen Werkstoffeigenschaften werden vorgestellt und praxisrelevant angewendet.

Das Buch richtet sich an Studierende des Bauingenieurwesens und an Ingenieure in der Baupraxis. Anschauliche Grafiken und ausführlich ausgearbeitete Anwendungsbeispiele tragen zum Verständnis bei. Am Ende des Buches sind ergänzende Übungsbeispiele angegeben, die zum selbstständigen Bearbeiten und Vertiefen des Stoffes anregen sollen.

Die Website enthält weitere Informationen und Beispielaufgaben sowie auch einfache ausgewertete Tabellenkalkulationen zum Stahlbetonbau.
Kundenbewertungen für "Konstruieren im Stahlbetonbau 2"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Prof. Dr.-Ing. Hans-Hermann Prüser lehrt die Fächer Baustatik, Massivbau und Mauerwerksbau an der Jade Hochschule, Oldenburg.

Prof. Dr.-Ing. Hans-Hermann Prüser lehrt die Fächer Baustatik, Massivbau und Mauerwerksbau an der Jade Hochschule, Oldenburg.

Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Weitere Titel des Autors
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
NEU
Werkstoffe
129,99 € 
NEU
Apache Kafka
44,99 € 
Agiles Coaching
11,99 € 
CAD für Maker
26,99 € 
Content Design
35,99 € 
Rohrleitungen
34,99 € 
Rechnernetze
27,99 € 
Baustatik 1
24,99 € 
Rechnernetze
34,99 € 
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik