Mobile Games

Spieleprogrammierung für Handys mit Java ME

27,99 € (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Mobile Games
Mobiltelefone sind mehr denn je »Multimedia-Maschinen« für Musik, Video und Spiele. Ihre Multimediafähigkeit ist meist auf den Einsatz von Java zurückzuführen, die mit Abstand die führende Entwicklungsplattform ist. Java-fähige Handys sind daher entsprechend weit verbreitet. Zwar werden sie oft mit vorinstallierten Java-Spielen ausgeliefert, doch ist die Tatsache, dass sich eigene Spiele mit relativ geringem Aufwand entwickeln lassen, kaum bekannt.
In Mobile Games wird dieses Wissen, das für die Programmierung eben solcher Spiele mit Hilfe von J2ME und JavaME nötig ist, vermittelt. Die drei Teile behandeln Grundlagen sowie fortgeschrittene Techniken und die Werkzeuge. Vom Einsatz des
Wireless Toolkits von SUN bis hin zu Entwicklungsumgebungen wie Eclipse mit Ant/Antenna, von Grafikoperationen und Animationen über KI-Programmierung, Scrolling und Tiles bis hin zu Lokaliserung und Multiplayer-Anwendungen werden alle wesentlichen Aspekte vorgestellt. Typische Fragen werden dabei anhand von kurzen, in sich abgeschlossenen Programmierbeispielen vorgestellt.
Das Buch dient als Leitfaden, mit dem der Leser eigene Spielideen zügig umsetzen kann. Es führt nicht nur in die Grundlagen der Handyspiele-Programmierung ein, sondern legt auch die Tipps und Tricks der Spielebranche offen und gibt wichtige Hilfestellungen bei speziellen Themen wie z.B. bei der Programmierung ressourcenschwacher Endgeräte. Der Autor greift dabei auf seine langjährige Praxiserfahrung auf diesem Gebiet zurück und weist den Leser auf die häufigsten Anfängerfehler hin.
Mobile Games
Mobiltelefone sind mehr denn je »Multimedia-Maschinen« für Musik, Video und Spiele. Ihre Multimediafähigkeit ist meist auf den Einsatz von Java zurückzuführen, die mit Abstand die führende Entwicklungsplattform ist. Java-fähige Handys sind daher entsprechend weit verbreitet. Zwar werden sie oft mit vorinstallierten Java-Spielen ausgeliefert, doch ist die Tatsache, dass sich eigene Spiele mit relativ geringem Aufwand entwickeln lassen, kaum bekannt.
In Mobile Games wird dieses Wissen, das für die Programmierung eben solcher Spiele mit Hilfe von J2ME und JavaME nötig ist, vermittelt. Die drei Teile behandeln Grundlagen sowie fortgeschrittene Techniken und die Werkzeuge. Vom Einsatz des
Wireless Toolkits von SUN bis hin zu Entwicklungsumgebungen wie Eclipse mit Ant/Antenna, von Grafikoperationen und Animationen über KI-Programmierung, Scrolling und Tiles bis hin zu Lokaliserung und Multiplayer-Anwendungen werden alle wesentlichen Aspekte vorgestellt. Typische Fragen werden dabei anhand von kurzen, in sich abgeschlossenen Programmierbeispielen vorgestellt.
Das Buch dient als Leitfaden, mit dem der Leser eigene Spielideen zügig umsetzen kann. Es führt nicht nur in die Grundlagen der Handyspiele-Programmierung ein, sondern legt auch die Tipps und Tricks der Spielebranche offen und gibt wichtige Hilfestellungen bei speziellen Themen wie z.B. bei der Programmierung ressourcenschwacher Endgeräte. Der Autor greift dabei auf seine langjährige Praxiserfahrung auf diesem Gebiet zurück und weist den Leser auf die häufigsten Anfängerfehler hin.
Kundenbewertungen für "Mobile Games"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Autor(en)

Thomas Lucka beschäftigt sich seit Erscheinen der ersten Java-fähigen Mobiltelefone mit der Entwicklung von Handyspielen und realisierte seither zahlreiche Java ME-Projekte für verschiedene IT-Unternehmen.

Thomas Lucka beschäftigt sich seit Erscheinen der ersten Java-fähigen Mobiltelefone mit der Entwicklung von Handyspielen und realisierte seither zahlreiche Java ME-Projekte für verschiedene IT-Unternehmen.

Weitere Titel des Autors Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik