Rechnergestützter Entwurf digitaler Schaltungen

Schaltungssynthese mit VHDL

23,99 € (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Rechnergestützter Entwurf digitaler Schaltungen
Die Rechnerunterstützung ist auch für den Entwurf digitaler Schaltungen zur Selbstverständlichkeit geworden. Der Schaltungsentwurf wird dabei durch Synthese-Werkzeuge auf der Grundlage von Hardwarebeschreibungssprachen unterstützt. Unter den verschiedenen Hardwarebeschreibungssprachen hat sich VHDL dominierend als weltweit verbreiteter Standard durchgesetzt.

Für den VHDL-Entwurf digitaler Schaltungen sind drei Voraussetzungen erforderlich, die mit diesem Lehrbuch vermittelt werden:
- Fähigkeit zur Bedienung eines VHDL-Entwurfssystems.
- Kenntnis eines Mindestumfanges der Hardwarebeschreibungssprache VHDL.
- Verständnis der Funktion digitaler Grundschaltungen und der zugehörigen VHDL-Synthesebeschreibungen.

Im Vordergrund stehen die Grundlagen der digitalen Schaltungstechnik und die den Synthese-Verfahren zugrunde liegenden Methoden und Schaltungsstrukturen. Dabei wird die VHDL-Modellierung für einfache digitale Schaltungen und für die Grundschaltungen höherer Funktionalität systematisch dargestellt.

Auf der Website zum Buch sind ergänzende Informationen wie VHDL-Quelltextdateien und eine Aufgabensammlung zu finden:
http://www.jorke.de/reds.htm
Rechnergestützter Entwurf digitaler Schaltungen
Die Rechnerunterstützung ist auch für den Entwurf digitaler Schaltungen zur Selbstverständlichkeit geworden. Der Schaltungsentwurf wird dabei durch Synthese-Werkzeuge auf der Grundlage von Hardwarebeschreibungssprachen unterstützt. Unter den verschiedenen Hardwarebeschreibungssprachen hat sich VHDL dominierend als weltweit verbreiteter Standard durchgesetzt.

Für den VHDL-Entwurf digitaler Schaltungen sind drei Voraussetzungen erforderlich, die mit diesem Lehrbuch vermittelt werden:
- Fähigkeit zur Bedienung eines VHDL-Entwurfssystems.
- Kenntnis eines Mindestumfanges der Hardwarebeschreibungssprache VHDL.
- Verständnis der Funktion digitaler Grundschaltungen und der zugehörigen VHDL-Synthesebeschreibungen.

Im Vordergrund stehen die Grundlagen der digitalen Schaltungstechnik und die den Synthese-Verfahren zugrunde liegenden Methoden und Schaltungsstrukturen. Dabei wird die VHDL-Modellierung für einfache digitale Schaltungen und für die Grundschaltungen höherer Funktionalität systematisch dargestellt.

Auf der Website zum Buch sind ergänzende Informationen wie VHDL-Quelltextdateien und eine Aufgabensammlung zu finden:
http://www.jorke.de/reds.htm
Kundenbewertungen für "Rechnergestützter Entwurf digitaler Schaltungen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Aktuelles & Angebote
im monatlichen IT-Newsletter.

Hanser Youtube Channel

Autoreninterviews,
Messebesuche, Buchvorstellungen,
Events
und vieles mehr.

Hanser Podcast

Wissen für die Ohren

Themen aus Wirtschaft,
Management und Technik