Zuverlässigkeitstechnik

Quantitative Bewertungsverfahren

€31,99 (PDF)
sofort lieferbar
Beschreibung
Zuverlässigkeitstechnik
Das Buch behandelt theoretisch fundiert, aber in einer für den praktisch tätigen Ingenieur verständlichen Art, die heute etablierten Methoden zur Zuverlässigkeitsplanung sowie zur Prüfung und Messung von Zuverlässigkeitskennwerten. Es zeigt anhand vieler anschaulicher Beispiele, wie theoretische Gesetzmäßigkeiten und Methoden praktisch umgesetzt werden können.
In der 2. Auflage wurden die Kapitel Zuverlässigkeitsbewertung mit Hilfe der Fuzzy-Logik, Monte-Carlo-Simulation, Zuverlässigkeitsbewertung mit Hilfe der Graphentheorie und Neuronale Netze neu aufgenommen. Die Teile Zuverlässigkeitsplanung und Zuverlässigkeitsprüfung wurden komplett überarbeitet.
Zuverlässigkeitstechnik
Das Buch behandelt theoretisch fundiert, aber in einer für den praktisch tätigen Ingenieur verständlichen Art, die heute etablierten Methoden zur Zuverlässigkeitsplanung sowie zur Prüfung und Messung von Zuverlässigkeitskennwerten. Es zeigt anhand vieler anschaulicher Beispiele, wie theoretische Gesetzmäßigkeiten und Methoden praktisch umgesetzt werden können.
In der 2. Auflage wurden die Kapitel Zuverlässigkeitsbewertung mit Hilfe der Fuzzy-Logik, Monte-Carlo-Simulation, Zuverlässigkeitsbewertung mit Hilfe der Graphentheorie und Neuronale Netze neu aufgenommen. Die Teile Zuverlässigkeitsplanung und Zuverlässigkeitsprüfung wurden komplett überarbeitet.
Customer evaluation for "Zuverlässigkeitstechnik"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

Autor(en)

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Arno Meyna lehrt Sicherheitstheorie und Verkehrstechnik an der Universität Wuppertal. Sein Forschungsgebiet ist die Zuverlässigkeits- und Sicherheitsbewertung technischer Systeme und Anlagen.

Dr.-Ing. Dipl.-Math. Bernhard Pauli arbeitet in der Qualitätssicherung für Bremssysteme bei der Robert Bosch GmbH, Stuttgart.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Arno Meyna lehrt Sicherheitstheorie und Verkehrstechnik an der Universität Wuppertal. Sein Forschungsgebiet ist die Zuverlässigkeits- und Sicherheitsbewertung technischer Systeme und Anlagen.

Dr.-Ing. Dipl.-Math. Bernhard Pauli arbeitet in der Qualitätssicherung für Bremssysteme bei der Robert Bosch GmbH, Stuttgart.